TV 48 Schwabach

Letztes volles Spielwochenende des Jahres (Vorschau 14./15.12.)

            SCHWABACH (ws) – Die letzten Großkampftage vor dem Weihnachtsfest stehen bei der Hockeyabteilung des TV 1848 Schwabach an diesem Wochenende an. Drei Erwachsenen- und elf Jugendmannschaften sind im Einsatz.

            Vor einem schweren Heimspiel stehen die 1. Damen. Sie haben am Sonntag um 11.00 Uhr in der Jahnhalle mit dem ASV München den Aufsteiger aus der Oberliga zu Gast, der bisher in der 2. Regionalliga für Furore gesorgt und vier seiner fünf Spiele gewonnen hat. Freilich sind die Turnerinnen ihrerseits durch die zwei Siege nacheinander im Aufwind und werden alles dafür tun, dass dieser Trend anhält.

            Ihren negativen Trend stoppen wollen hingegen die 1. Herren. Leicht wird das sicher nicht beim Gastspiel am Samstag beim HC Heidelberg. Die Unistädter sind ebenfalls Oberligaaufsteiger, haben aber bereits sechs Zähler auf dem Konto und damit Platz vier inne. Wenn die 48er nicht endgültig den Anschluss ans Mittelfeld verlieren wollen, müssen sie eigentlich in Heidelberg punkten.

            Heimrecht haben bei ihrem dritten Spieltag in der 2. Verbandsliga die 2. Herren. Sie treffen am Samstag ab 15.50 Uhr in der Hochederhalle auf den Tabellenführer Marktbreiter HC 1 und den CaM Nürnberg 1, der einen Platz vor ihnen steht.

            Ihren zweiten und zugleich schon entscheidenden Spieltag bestreitet die weibliche Jugend A am Samstag in der Nürnberger Siedlerhalle. Bei den Partien gegen die HG Nürnberg 1 und 2 geht es darum, ob die 48erinnen einen der beiden ersten Plätze in Nordbayern ergattern, die zur Teilnahme an der Bayerischen Meisterschaft im Januar berechtigen.

            Die weibliche Jugend B 2 und die Mädchen A 2 spielen in Bayreuth; die jüngeren Mädchen treffen dort am Samstag auf den Nürnberger HTC 2 und die Spvgg Greuther Fürth 1, die älteren am Sonntag auf die SF Großgründlach 1 und den TB Erlangen 2. Gegner der Knaben A 2 am Sonntag in Würzburg sind die Reserve des dortigen HTC, der HC Schweinfurt 1 und der Nürnberger HTC 3. Am selben Tag kämpfen die Mädchen B 1 in Nürnberg gegen die HG Nürnberg und die Bayreuther TS um Punkte. Heimrecht haben die Knaben B 2 am Samstag in der Hochederhalle. Ab 14.50 Uhr treten sie gegen den Nürnberger HTC 3, den CaM Nürnberg 1 und den TB Erlangen 2 an.

            Auch im Kinderbereich findet ein Spieltag in Schwabach statt: Die Jahnhalle ist am Sonntag ab 12.40 Uhr Spielort der Verbandsliga bei den Mädchen D, in der drei Schwabacher Mannschaften spielen. Am selben Tag findet ein Spieltag der Knaben C 2 in Nürnberg statt. Die Mädchen C 2 schließlich spielen am Samstag in Erlangen.

Heimspiele für Damen und Herren am Sonntag (Vorschau 07./08.12.)

SCHWABACH (ws) – Nacheinander Heimrecht haben am kommenden Sonntag in der vereinseigenen Jahnhalle die beiden Regionalligamannschaften der Hockeyabteilung des TV 1848 Schwabach.
Zuerst sind um 11.00 Uhr die 1. Damen an der Reihe, die durch ihrem ersten Saisonsieg am vergangenen Wochenende mehr Selbstvertrauen gesammelt haben. Der Gegner hat es allerdings in sich: Es ist der HC Schweinfurt, der in der letzten Saison noch im Oberhaus der Regionalliga gespielt hat. Um gegen die Damen aus Unterfranken bestehen zu können, wird es wichtig sein, die Chancenverwertung zu verbessern.
Um 13.00 Uhr steigen dann die 1. Herren in den Ring, die nach der geringen Ausbeute der bisherigen Spiele als Tabellenschlusslicht schon mit dem Rücken zur Wand stehen. Deutlich besser sieht es nach dem Tabellenbild im Moment für ihren Gegner, den SSV Ulm, aus, der mit sechs Punkten Rang drei belegt. Allerdings haben die Gäste am letzten Wochenende gegen den Tabellenführer TuS Obermenzing, dem Schwabach nur knapp mit 5:7 unterlag, eine 2:10-Schlappe hinnehmen müssen.
In Erlangen findet der zweite Spieltag der 2. Verbandsliga Damen statt, bei dem Schwabach 2 auf die HG Nürnberg 3 und die Spvgg Greuther Fürth 2 trifft. Gegen die Kleeblättlerinnen ist das schon das zweite Spiel, das erste endete im November 1:1 unentschieden.
Die weibliche Jugend B 1 und die Mädchen A 1 bestreiten ihre Spiele in der Nürnberger Siedlerhalle. Dabei haben die älteren Mädchen am Samstag zwei Teams des Nürnberger HTC zu Gegnern, die jüngeren spielen am Sonntag gegen den TB Erlangen und die HG Nürnberg. Nach Schweinfurt müssen die Knaben B 1 und die Mädchen B 2 reisen. Die Jungs treten dort am Sonntag gegen den TB Erlangen und den Nürnberger HTC an, die Mädchen treffen am Samstag auf den HC Schweinfurt 2 und den HTC Würzburg 1.
Im Kinderbereich sind am Samstag zunächst die Knaben D 1 und 2 ab 13.30 Uhr und danach die Mädchen D 1 und 2 ab 15.55 Uhr Gastgeber für Oberligaspieltage in der Hans-Hocheder-Halle. Die Mädchen C 1 und die Knaben D 3 bestreiten ihre Turniere am Sonntag in Würzburg.

Erster Dreier fuer Damen, Herren mit nur einem Punkt (Bericht 30.11/01.12.13)

SCHWABACH (ws) – Eine ganz unterschiedliche Bilanz können die beiden Regionalligamannschaften der Hockeyabteilung des TV 1848 Schwabach nach dem vergangenen Wochenende ziehen: Während die 1. Damen durch einen Auswärtssieg die Abstiegsplätze verlassen konnten, reichte den 1. Herren ein Punkt aus zwei Spielen nicht, um die rote Laterne abzugeben.

Weiterlesen:

Erneut Niederlagen in der Regionalliga, dafuer einige Erfolge in der Verbandsliga und bei der Jugend (Bericht 23./24.11.13)

SCHWABACH (ws) – Erneut nichts zu holen war am vergangenen Wochenende für die beiden Regionalligamannschaften der Hockeyabteilung des TV 1848 Schwabach. Zum Teil erfreulichere Ergebnisse gab es in den Verbandsligen und im Jugendbereich.
Beim Spiel der 1. Herren am Samstagabend in der Jahnhalle mussten die Zuschauer wiederum eine schwache erste Halbzeit der 48er mit klarer Führung des Gastes durchleiden. Der Absteiger (und Aufstiegsaspirant) TuS Obermenzing ließ sich von den deutlich hinter ihren Möglichkeiten zurückbleibenden Schwabachern nicht lange bitten und ging bereits in der vierten Minute in Führung.

Weiterlesen:

Schwere Aufgaben fuer Regionalligateams (Vorschau 23./24.11.)

SCHWABACH (ws) – Zwei schwere Aufgaben kommen an diesem Wochenende auf die Regionalligamannschaften der Hockeyabteilung des TV 1848 Schwabach zu: Sowohl Damen als auch Herren haben es mit Absteigern aus der 1. Regionalliga zu tun, die natürlich alles daran setzen, wieder in das Oberhaus einzuziehen.
Die 1. Herren haben immerhin den Vorteil des Heimrechts. Allerdings müssen sie sich in der Partie gegen TuS Obermenzing am Samstag um 18.00 Uhr in der Jahnhalle gewaltig gegenüber dem letzten Wochenende (v.a. gegenüber der 1. Halbzeit) steigern, wenn sie gegen das Team aus der Landeshauptstadt bestehen wollen. Obermenzing hat jedenfalls sein Auftaktspiel – wenn auch knapp – für sich entschieden.
In der BBZ-Halle in Nürnberg treten die Damen ebenfalls am Samstag, aber schon um 14.00 Uhr, gegen den Lokalrivalen Nürnberger HTC an. Während die 48erinnen aus den ersten zwei Spielen nur einen Punkt mitbringen konnten, haben die Damen aus der Noris zum Auftakt gleich vier Zähler geholt. Freilich waren alle Ergebnisse recht knapp, so dass die Schwabacherinnen sich an einem guten Tag durchaus Chancen ausrechnen können.

Weiterlesen:

Schwacher Saisonauftakt (Bericht 16./17.11.13)

SCHWABACH (ws) – Nicht gerade optimal verlief der Start in die Punkterunde bei der Hockeyabteilung des TV 1848 Schwabach am vergangenen Wochenende. Die beiden Regionalligateams holten aus drei Partien insgesamt nur ein mageres Pünktchen.

Die Damen sahen sich am Samstag beim Aufsteiger VfB Stuttgart einem Team gegenüber, das die gesamte Spielzeit über eine defensive Raumdeckung, den sog. Fünferwürfel, spielte. Nach einem gewissen wechselseitigen Abtasten hatten die 48erinnen in der sechsten Minute ihre erste Kurze Ecke, die jedoch vergeben wurde. Vier Minuten später aber verwandelte Victoria Vockentanz eine Strafecke direkt unter die Latte und brachte ihr Team so mit 1:0 in Führung. Einen gelungenen Spielzug schloss Judith Steiner in der 17. Minute mit dem 2:0 ab. Damit hatten die Schwabacherinnen aber ihr Pulver schon verschossen. Fortan fanden sie kein Mittel mehr gegen den Stuttgarter Würfel, immer wieder unterliefen ihnen Stopp- oder Passfehler. Zu allem Unglück fing man sich kurz vor dem Seitenwechsel beim zweiten Stuttgarter Torschuss auch noch das 1:2 ein.

Weiterlesen:

30. Int. Hallenhockeyturnier

Intern. Hockey-Hallenturnier Schwabach sieht Mannschaften aus Rosenheim und München als Turniersieger

Am Wochenende 2./3. November fand das 30. Intern. Damen- und Herren-Hallenturnier des TV 1848 in Schwabach statt.

Weiterlesen:

Wochenendvorschau 16./17.11.2013

Punkterunde beginnt

Am kommenden Wochenende beginnt im Hockeysport die Punkterunde der Hallensaison 2013/14. Dabei sind gleich beide Schwabacher Regionalliga im Einsatz, die Herren einmal, die Damen sogar zweimal. Am Samstag um 18.00 Uhr erlebt die (hoffentlich gut gefüllte) Jahnhalle des TV 1848 das Auftaktspiel der 1. Herren gegen den HTC Würzburg.

Weiterlesen:

30. Int. Hallenhockeyturnier - 02/03.11.2013

Rosenheim und München als Turniersieger

Zwei Neuerungen gab es am Ende des 30. Schwabacher Hallenhockeyturniers für Damen und Herren um die Wanderpokale der Stadt Schwabach am vergangenen Wochenende: Die Siegerehrung der Herren und damit der Abschluss der Veranstaltung fand praktisch ohne Verzögerung wie vorgesehen am Sonntag um 17.00 Uhr statt und Bürgermeister Roland Oeser, der die Siegerehrung zusammen mit Gerda Braun vom TV 1848 Schwabach und Werner Romann von dessen Hockeyabteilung durchführte, durfte mit dem HCL Rot-Weiß München einen Verein ehren, der sich zum ersten Mal in die Siegerliste eintragen konnte.

Weiterlesen:

Wochenendbericht: 09/10.11.2013

Erfolgreiche Teilnahme an Vorbereitungsturnieren

Das vergangene Wochenende stand bei der Hockeyabteilung des TV 1848 Schwabach ganz im Zeichen der Vorbereitungsturniere für die beginnende Hallensaison. Eine ganze Reihe von Jugendmannschaften fuhr dazu in die Ferne und kehrte mit zumeist erfreulichen Ergebnissen zurück.

Weiterlesen:

TV 1848 Schwabach Abteilung Hockey

Gernot Brandl

Gutenbergstr. 10
91126 Schwabach
Tel. 09122 / 889737
Mobil: 0170/4155278
1-Vorsitzender(add)tv48-hockey.de

TV 1848 Schwabach Geschäftsstelle

TV 1848 Schwabach Hockey Geschäftsstelle

Jahnstraße 6
91126 Schwabach
Tel. 09122 / 2583
Fax 09122 / 2960
info(add)tv1848schwabach.de

Social Network? Wir sind dabei