TV 48 Schwabach

Vier Punkte für zweite Herren (Bericht 23/24.04.22)

Mit dem Ende der Osterferien startete die Hockeyabteilung des TV 1848 Schwabach am vergangenen Wochenende in die Feldsaison. In der Verbandsliga ging es für die 2. Herren bereits um Punkte – und gleich auch noch doppelt.

            Mit einer unglaublichen Altersspannbreite von 16 – 57 Jahren trat das Team am Samstag bei der Spvgg Greuther Fürth 2 an, der man im einzigen Spiel, das im Herbst ausgetragen wurde, noch mit 0:6 unterlegen war. Nach einem torlosen ersten Viertel brachte Tom Leupold in Runde zwei nach einem „Querschläger“ von Tim Schmidthammer im Schusskreis sein Team mit 1:0 in Front. Auch das 2:0 war eine Koproduktion zwischen alt und jung, nach einer schönen Hereingabe von Dominik Loy verwandelte Norbert Geldner kaltschnäuzig. Nochmals Tom Leupold erhöhte mit einer raffinierten Eckenvariante auf 3:0, ehe dem Gastgeber noch eine Ergebniskosmetik zum 3:1-Endstand für Schwabach gelang.

            Am Sonntag war man beim TB Erlangen 2 zu Gast. Im strömenden Regen entwickelte sich ein hitziges Spiel mit vielen Torchancen auf beiden Seiten. Zu Beginn des zweiten Viertels gingen die Hausherren in einer Druckphase verdient in Führung. Nach dem Seitenwechsel kamen die 48er besser in die Partie und Stefan Waldraff konnte einen schnellen Konter über Tom Leupold zum Ausgleich verwerten. Die Freude währte nur kurz, ging Erlangen doch nur sechs Minuten später wieder in Führung. Schwabach steckte aber nicht auf und erkämpfte sich in der 51. Minute einen Siebenmeter, den Joakim Metscher verwandelte. Da in der Schlussphase beide Teams ihre Chancen nicht mehr nutzen konnten, blieb es beim insgesamt gerechten 2:2-Unentschieden. Mit den vier Punkten vom Wochenende rückte Schwabach auf Rang drei der Tabelle vor.

            Ein Freundschaftsturnier zur Saisonvorbereitung bestritten die Mädchen A am Sonntag auf eigenem Platz. Sowohl gegen den HTC Würzburg als auch gegen die Bayreuther TS konnten die Schwabacher Mädchen die gegnerischen Angriffe gut unterbinden, schafften es aber auf der anderen Seite nicht, ihre eigenen Chancen zu verwandeln. So trennte man sich zweimal torlos unentschieden. Auch dem überlegenen TuS Obermenzing stemmte sich die Schwabacher Verteidigung kräftig entgegen und ließ nur wenige Torschüsse zu. Einmal klapperte es aber doch im Schwabacher Kasten, so dass man sich 0:1 geschlagen geben musste. Im Spiel um Platz drei ging es nochmals gegen Würzburg. Wieder schlug sich die Defensive sehr gut, und nun gelang auch endlich das erste Saisontor zum 1:0 und damit zugleich der erste Saisonsieg.

Auch die 1. Herren wollen noch einmal ihre Form testen, ehe die Oberligarunde weitergeht. Dazu hat man sich für den Sonntag Vertretungen des TB Erlangen und des Nürnberger HTC eingeladen. Zwischen 10.30 Uhr und 15.00 Uhr spielen die drei Teams im Modus jeder gegen jeden gegeneinander, wobei als Spielzeit 3x15 Minuten vereinbart wurden. Für fachkundiges Publikum sicher ein interessantes Angebot.

Am kommenden Wochenende geht es auch in der Jugend mit den Punktspielen los. Am Maifeiertag spielt die weibliche Jugend B beim Nürnberger HTC, während die Mädchen B um 11.00 Uhr zuhause gegen die HG Nürnberg antreten. Am Samstag haben die Knaben C bei einem Spieltag Heimrecht (10.00-13.00 Uhr), die Mädchen C spielen in Erlangen.

TV 1848 Schwabach Abteilung Hockey

Gernot Brandl

Gutenbergstr. 10
91126 Schwabach
Tel. 09122 / 889737
Mobil: 0170/4155278
1-Vorsitzender(add)tv48-hockey.de

TV 1848 Schwabach Geschäftsstelle

TV 1848 Schwabach Hockey Geschäftsstelle

Jahnstraße 6
91126 Schwabach
Tel. 09122 / 2583
Fax 09122 / 2960
info(add)tv1848schwabach.de

Social Network? Wir sind dabei