TV 48 Schwabach

Damen Regionalligavizemeister (Bericht 19./20.02.22)

Mit einem etwas holprigen, am Ende aber verdienten Sieg im letzten Saisonspiel sicherten sich die 1. Damen des TV 1848 Schwabach am Samstag beim HC Wacker München die Vizemeisterschaft in der 2. Regionalliga.

Der Auftakt in München war denkbar ungünstig: Die 48erinnen hatten noch gar nicht ins Spiel gefunden, als sie in der zweiten Minute in Rückstand gerieten. Nur gut 60 Sekunden später folgte gar das 0:2 durch eine Kurze Ecke. Fast das ganze erste Viertel dauerte es, bis die Turnerinnen sich davon erholten. Zum psychologisch günstigen Zeitpunkt kurz vor dem Viertelende gelang Victoria Vockentanz bei einer Kurzen Ecke der wichtige Anschlusstreffer. Nach einigen Umstellungen stand im zweiten Viertel eine ganz andere Schwabacher Mannschaft auf dem Platz, die das Spiel binnen sieben Minuten in überzeugender Manier drehte. Für den Ausgleich sorgte Lisa Hertrich in der 19. Minute und durch einen Doppelschlag von Alexandra Schwarz und Judith Steiner (21./22.) begab man sich auf die Siegerstraße. Zwar mussten die 48erinnen für eine kleine Unaufmerksamkeit mit dem Anschlusstreffer bezahlen, doch Lisa Hertrich stellte in der 26. Minute den Zwei-Tore-Abstand wieder her.

Nach der Halbzeitpause flachte sie Partie merklich ab. Beide Seiten taten sich schwer, Schusskreisszenen waren Mangelware. 25 Minuten vergingen ohne weiteren Treffer. Erst fünf Minuten vor Schluss sorgte Judith Steiner mit einer verwandelten Strafecke zum 6:3 für den Schlusspunkt. Die 48erinnen haben damit souverän das Saisonziel, sich mit einem der ersten drei Plätze für die 1. Regionalliga in der kommenden Hallensaison zu qualifizieren, erreicht und belegen mit 20 Zählern Rang zwei in der Abschlusstabelle der 2. Regionalliga.

Zum Abschluss der Saison stand für die Knaben A am Samstag die Platzierungsrunde in der heimischen Hans-Hocheder-Halle auf dem Plan. Nach Absage der SF Großgründlach spielte man gegen den TB Erlangen und die HG Nürnberg. Unkonzentriert ging man in die Partie gegen den TBE und wurde dafür bestraft: In der ersten Halbzeit nutzten die Jungs des Turnerbundes mehrere Unaufmerksamkeiten der Schwabacher im Deckungsverhalten und bestraften individuelle Fehler prompt, sodass es zur Halbzeit 0:3 stand. Kurz nach Wiederanpfiff zeigten die 48er für einen kurzen Augenblick, was sie konnten, und stellten mit einer sehenswerten Kombination, an deren Ende Felix Neidel einschob, auf 1:3. Dieser kurzen Phase folgten wieder zu viele Unkonzentriertheiten und nach Abpfiff stand ein verdientes 1:4 auf der Anzeigentafel. Für die Partie gegen die HGN gelobten die Jungs Besserung und setzten dies auch um: Wesentlich konzentrierter und bissiger spielend ging man verdient nach einem Solo von Ben Schmidthammer in Führung. Mit ein wenig mehr Glück im Abschluss hätte man bereits in der ersten Hälfte davonziehen können, allerdings verhinderte der Keeper der HGN einen höheren Rückstand zur Pause. Die zweite Hälfte gestaltete sich ausgeglichener mit einigen Chancen auf beiden Seiten, jedoch zunächst ohne etwas Zählbares, bis zwei Minuten vor Schluss die HGN eine kurze Ecke zum 1:1-Ausgleich nutzen konnte. Die Schwabacher gaben trotz des späten Rückschlages nicht auf und holten ihrerseits 20 Sekunden vor Schluss eine Ecke heraus, die Ben Schmidthammer zum 2:1-Siegtreffer verwandelte. So endet für die Jungs die Saison mit einem Erfolgserlebnis.

Die Knaben D waren am Samstag in Fürth gegen die Bayreuther TS die bessere Mannschaft und konnten einen verdienten 3:2-Sieg einfahren, der bei konsequenterer Chancenverwertung auch höher hätte ausfallen können. Noch deutlicher war die Überlegenheit in der Partie gegen den Gastgeber. Mit schönem Kombinationsspiel gelangten die 48er zu einem nie gefährdeten 4:0-Erfolg. Damit war der Spieltag schon zu Ende, da der CaM Nürnberg kurzfristig abgesagt hatte.

TV 1848 Schwabach Abteilung Hockey

Gernot Brandl

Gutenbergstr. 10
91126 Schwabach
Tel. 09122 / 889737
Mobil: 0170/4155278
1-Vorsitzender(add)tv48-hockey.de

TV 1848 Schwabach Geschäftsstelle

TV 1848 Schwabach Hockey Geschäftsstelle

Jahnstraße 6
91126 Schwabach
Tel. 09122 / 2583
Fax 09122 / 2960
info(add)tv1848schwabach.de

Social Network? Wir sind dabei