TV 48 Schwabach

37. Auflage des internationalen Hallenturniers (Vorschau 06./07.11.21)

Nach einem Jahr Coronapause ist es am kommenden Wochenende wieder soweit: Die Hockeyabteilung des TV 1848 Schwabach veranstaltet ihr beliebtes internationale Hallenhockeyturnier für Damen und Herren. Die Veranstaltung, die parallel in der städtischen Hans-Hocheder-Halle und der vereinseigenen Jahnhalle stattfindet, erlebt in diesem Jahr ihre 37. Auflage. Gespielt wird wieder um die Pokale der Raiffeisenbank Roth-Schwabach (Herren) und der Sparkasse Mittelfranken-Süd (Damen).

            Von der Teilnehmerzahl her hat man ein wenig zurückgesteckt: Nicht 20 Teams wie vor zwei Jahren treten im Wettstreit an, sondern 16, die bei Damen und Herren je zwei Vierergruppen bilden. Dafür ist die Spielzeit von 2x25 Minuten in den Vorrundenspielen fast so lange wie in den Punktspielen, so dass die Mannschaften echte Härtetests für die Liga bestehen müssen. Diese Gruppenspiele beginnen am Samstag um 10.00 Uhr und dauern an diesem Tag bis ca. 18.00, am Sonntag werden sie um 09.00 Uhr fortgesetzt. Ab 13.00 Uhr beginnen die Platzierungsspiele, wobei auf Überkreuzspiele verzichtet wird. Diese dauern dann „nur“ noch 2x 20 Minuten. Die Spiele um die Plätze sieben und fünf finden in der Jahnhalle (JH) statt, die Spiele um die dritten Plätze (ab 13.00 Uhr) sowie die Finals (ab 14.30 Uhr) in der Hochederhalle (HHH). Mit der Siegerehrung sollte die Veranstaltung gegen 16.00 Uhr ihr Ende finden.

            In jeder Gruppe ist ein Gastgeberteam vertreten. Schwabachs Oberligadamen, die auch Titelverteidiger sind, treffen in ihrer Gruppe auf den ESV Dresden (Sa., 10.00 Uhr HHH), den SC München 2016 (Sa. 14.00 Uhr JH) und den TuS Obermenzing (So., 10.00 Uhr HHH). In der zweiten Damengruppe spielt die Schwabacher Reserve gegen den HC Ludwigsburg (Sa., 11.00 Uhr JH), den TSV Mannheim (Sa., 15.00 Uhr, HHH) und den HTC Würzburg (So, 09.00 Uhr JH).

            Die Schwabacher 1. Herren waren zuletzt mehrfach auf Platz zwei gelandet, vielleicht gelingt ihnen diesmal wieder der Turniersieg. Dazu müssen sie aber zunächst in der Vorrunde gegen den ESV Dresden (Sa., 12.00 Uhr HHH), den ASV München (Sa., 16.00 Uhr JH) und den HC Ludwigsburg (So., 12.00 Uhr HHH) erfolgreich sein. Schwabach 2 hat es in der anderen Gruppe mit der HG Mödling (die Österreicher sind diesmal der einzige ausländische Gast) (Sa., 13.00 Uhr JH), der DJK Rosenheim (Sa., 17.00 Uhr HHH) und dem TuS Obermenzing (So., 11.00 Uhr JH) zu tun.

            Zuschauer sind zum Turnier herzlich willkommen, es gilt in beiden Hallen die 3-G-Regel, Gäste werden gebeten, die entsprechenden Nachweise bereit zu halten.

TV 1848 Schwabach Abteilung Hockey

Gernot Brandl

Gutenbergstr. 10
91126 Schwabach
Tel. 09122 / 889737
Mobil: 0170/4155278
1-Vorsitzender(add)tv48-hockey.de

TV 1848 Schwabach Geschäftsstelle

TV 1848 Schwabach Hockey Geschäftsstelle

Jahnstraße 6
91126 Schwabach
Tel. 09122 / 2583
Fax 09122 / 2960
info(add)tv1848schwabach.de

Social Network? Wir sind dabei