Jeden Tag ein bisschen Hockey – der etwas andere Adventskalender

Am Ende eines Jahres voll mit virtuellen Trainingseinheiten, Kleingruppen-Trainings und wenig Hockeyspielen gegen andere Vereine hat die Jugendleitung der Hockeyabteilung des TV 1848 Schwabach rund um Kleinfeldkoordinatorin Victoria Vockentanz überlegt, wie sie die jüngsten Mitglieder der Abteilung für ihr Durchhalten in diesem schwierigen Jahr belohnen kann. So entstand die Idee, die D – und C- Mädchen und Knaben – das sind die Kinder zwischen sechs und zehn Jahren - beim Warten auf das Christkind mit einem Adventskalender zu begleiten. Nachdem die Trainerinnen und Trainer die Kalender selbst gestaltet und gebastelt hatten, haben sie diese jedem Kind zu Hause vorbeigefahren. Seit dem 1. Dezember dürfen die Mädchen und Jungen nun jeden Tag ein Türchen öffnen.


Neben kleinen Weihnachtsgeschichten und -gedichten finden die Kinder Bastelanleitungen, Plätzchenrezepte und Ausmalbilder wie den Schneemann, den Damenspielerin Alissa Herzog entworfen hat, in den Adventskalendern. Damit auch die Bewegung nicht zu kurz kommt und die Kinder auch in der Adventszeit ab und zu mal den Hockeyschläger zur Hand nehmen, wurde das Programm durch kleine Hockeyaufgaben, die gut zu Hause durchgeführt werden können, ergänzt.

Die Kinder öffnen mit großer Freude jeden Tag ihr Türchen, lassen sich fleißig durch die Bastel- und Backanleitungen inspirieren und senden ihren Trainerinnen und Trainern stolz Bilder der Ergebnisse ihrer Bastelaktionen. Ein paar Tage bleiben ja noch übrig, mit Sicherheit sind alle gespannt, was sich hinter den letzten Türchen verbirgt.