TV 48 Schwabach

Vorentscheidende Spiele (Vorschau 01./02.02.)

Die Hallensaison 2019/20 neigt sich für die ersten Mannschaften der Hockeyabteilung des TV 1848 Schwabach schon langsam dem Ende zu. Am kommenden Wochenende steht jeweils der vorletzte Spieltag an.

            Schwabachs Oberligaherren fahren dazu am Samstag zum Tabellenvorletzten ESV München. Während das Team aus der Landeshauptstadt um den Klassenerhalt kämpft, muss Schwabach unbedingt gewinnen, will man sich noch eine kleine Chance auf den Aufstieg bewahren, für den man allerdings auch noch auf einen Ausrutscher des Rivalen und Tabellenführers Nürnberger HTC 2 hoffen muss. Zunächst gilt es jedoch beim ESV zu bestehen. Dass dies keine Selbstverständlichkeit sein wird, zeigt auch das Hinspielergebnis von 8:5 für den TV 1848.

            Auch die Schwabacher Damen brauchen aus den letzten beiden Spielen drei Punkte, um das Saisonziel zu erreichen, dass bei ihnen freilich Klassenerhalt in der 2. Regionalliga lautet. Im letzten Heimspiel am Samstag hat man freilich den denkbar schwersten Gegner, den souveränen Tabellenführer TSV Mannheim 2. Andererseits sind die 48erinnen das Team, dass Mannheim seine bisher einzige Niederlage beigebracht hat, und das gleich mit 6:0. Eine zahlreiche Zuschauerunterstützung würde am Samstag ab 17.00 Uhr in der Jahnhalle sicher helfen.

            Die Reserven spielen am Sonntag. Die 2. Herren haben es in Fürth mit der Reserve der dortigen Spvgg und der HG Nürnberg 3 zu tun. Sollten gegen die Teams aus dem Tabellenkeller Siege gelingen, so könnten die Turner an die Tabellenspitze der 2. Verbandsliga klettern. Die 2. Damen konnten sich ja am vergangenen Wochenende den Klassenerhalt in der 1. Verbandsliga sichern und können so ganz unbeschwert in das letzte Saisonspiel gehen. Dazu ist um 11.00 Uhr der Tabellenführer Bayreuther TS in der Hochederhalle zu Gast. Mal sehen, ob die Turnerinnen ihm den Aufstieg noch vermasseln können.

            Bei den Mädchen B werden am Sonntag in Würzburg die Plätze fünf bis acht der Verbandsliga ausgespielt. Gegner der zweiten Schwabacher Mannschaft sind dabei der HTC Würzburg und die SF Großgründlach. Einen Heimspieltag haben die Knaben C 1 am Samstag in der Jahnhalle. Um 14.15 Uhr treten sie gegen den TB Erlangen 2 und um 15.45 Uhr gegen die Spvgg Greuther Fürth. Auswärts spielen die Mädchen C 2 und die Mädchen D 1. Die älteren Mädchen sind am Samstag in Bayreuth im Einsatz, die jüngeren am Sonntag in Fürth.

TV 1848 Schwabach Abteilung Hockey

Gernot Brandl

Gutenbergstr. 10
91126 Schwabach
Tel. 09122 / 889737
Mobil: 0170/4155278
1-Vorsitzender(add)tv48-hockey.de

TV 1848 Schwabach Geschäftsstelle

TV 1848 Schwabach Hockey Geschäftsstelle

Jahnstraße 6
91126 Schwabach
Tel. 09122 / 2583
Fax 09122 / 2960
info(add)tv1848schwabach.de

Social Network? Wir sind dabei