TV 48 Schwabach

Spitzenspiel der Herrenoberliga (Vorschau 25./26.01.)

Während die Herren der Hockeyabteilung des TV 1848 Schwabach am kommenden Wochenende beim Spitzenspiel gegen die HG Nürnberg Heimrecht haben, sind beide Damenmannschaften auswärts im Einsatz. Schwabachs Regionalligadamen werden versuchen, den kleinen Rückschlag vom letzten Wochenende gleich wieder wettzumachen.

            Die Vorzeichen, dass dieses Vorhaben gelingen kann, stehen dabei recht gut. Die 48erinnen sind nämlich am Sonntag beim Tabellenschlusslicht Münchner SC 2 zu Gast. Im Hinspiel Ende November feierte Schwabach mit 10:3 seinen ersten und gleich sehr klaren Saisonsieg. Dieser Erfolg soll nun möglichst wiederholt werden.

            Zum Duell des Tabellenführers TV 1848 Schwabach gegen den punktgleichen Verfolger HG Nürnberg 2 kommt es am Samstagabend um 18.00 Uhr in der vereinseigenen Jahnhalle. Der Sieger dieser Partie darf sich sehr begründete Hoffnungen auf den Meistertitel und den Aufstieg in die 2. Regionalliga machen. Entsprechend spannungsgeladen ist die Partie, in der die Gastgeber für die knappe 0:1-Hinspielniederlage Revanche nehmen wollen. Eine zahlreiche Zuschauerunterstützung würde ihnen dabei sicher helfen.

            Die 2. Damen konnten zwar am letzten Wochenende endlich mal wieder ein Erfolgserlebnis verzeichnen, doch dafür steht ihnen nun am Samstag ein sehr schweres Spiel ins Haus: Sie sind beim Tabellenführer HG Nürnberg 2 zu Gast, der mit 21 Zählern schon dreimal so viele wie Schwabach gesammelt hat. Das Hinspiel ging aber mit 3:5 recht knapp aus.

            Ihre Erfolgsbilanz weiter ausbauen möchten die in der Saison noch unbesiegten Senioren am Samstag in Würzburg. Sie treffen dort auf die Spvgg Greuther Fürth und den gastgebenden HTC.

            Auf Erfolgserlebnisse hoffen die Knaben A beim Verbandsligaspieltag am Sonntag in Erlangen. Die beiden Gegner Spvgg Ahorn und TB Erlangen 2 konnten bisher noch keine Punkte sammeln. Ebenfalls gegen Ahorn sowie gegen die HG Nürnberg 2 und 3 treten die Mädchen A 2 am Sonntag an. Sie haben dabei Heimrecht in der Hochederhalle (13.30 – 17.00 Uhr).

            Die Endrunde der ersten vier in Nordbayern bei den Mädchen B findet am Samstag in Bayreuth statt. Als Dritter der Vorrunde treffen die 48erinnen dort auf den Nürnberger HTC, die HG Nürnberg und die Bayreuther TS.

            Im Kinderbereich haben Mädchen C 1 und Mädchen D 2 Heimrecht. Die älteren Mädchen bestreiten ihren Spieltag am Sonntag in der Hochederhalle zwischen 10.00 und 13.00 Uhr, die jüngeren spielen am Samstag in der Jahnhalle von 13.20 bis 15.30 Uhr. Die Knaben D 2 schließlich fahren am Sonntag zu einem Spieltag mit vier Partien nach Fürth.

TV 1848 Schwabach Abteilung Hockey

Gernot Brandl

Gutenbergstr. 10
91126 Schwabach
Tel. 09122 / 889737
Mobil: 0170/4155278
1-Vorsitzender(add)tv48-hockey.de

TV 1848 Schwabach Geschäftsstelle

TV 1848 Schwabach Hockey Geschäftsstelle

Jahnstraße 6
91126 Schwabach
Tel. 09122 / 2583
Fax 09122 / 2960
info(add)tv1848schwabach.de

Social Network? Wir sind dabei