Drei Heimspiele am Samstag (Vorschau 14./15.12.)

Am letzten Spieltag vor den Weihnachtsferien haben drei der vier Erwachsenenteams der Hockeyabteilung des TV 1848 Schwabach im Ligabetrieb Heimspiele in der vereinseigenen Jahnhalle.

                Am Samstag spielen nacheinander die 1. Damen, die 1. Herren und die 2. Damen zuhause. Nach dem Überraschungscoup am vergangenen Wochenende wollen die Schwabacher Regionalligadamen gegen den HC Wacker München gleich nachlegen. Die Gäste sind in der 2. Regionalliga etabliert, haben aus den ersten Spielen aber nur vier Punkte auf dem Konto, so dass sie hinter Schwabach mit seinen sechs Zählern liegen. Mit kräftiger Zuschauerunterstützung sollte ab 15.00 Uhr also durchaus eine gute Chance auf einen Heimsieg bestehen.

                Gleich im Anschluss ab 16.45 Uhr steigt das Spitzenspiel der Oberliga Herren zwischen den 48ern und dem SB DJK Rosenheim. Beide Teams bringen aus den ersten vier Partien neun Punkte mit, wobei die 48er das etwas bessere Torverhältnis aufweisen. Wer das Spiel für sich entscheidet, kann als Tabellenführer ins neue Jahr gehen.

                Um 18.30 Uhr schließlich treten die 2. Damen gegen den Nürnberger HTC 2 an. Dabei handelt es sich eher um ein Kellerduell der ersten Verbandsliga, trifft doch der Tabellenvierte auf den Fünften. Als einzige Erwachsenenmannschaft treten die 2. Herren auswärts an, und zwar am Samstag in Nürnberg gegen den TB Erlangen 3 und die HG Nürnberg 3. Die 48er wollen ihre gute Bilanz des ersten Spieltages, an dem es zwei Siege gab, weiter ausbauen.

                Auch im Jugendbereich haben mit der männlichen Jugend B und den Knaben A zwei Mannschaften Heimrecht, beide zu Verbandsligaspieltagen. Die älteren Jungs spielen am Sonntag zwischen 13.30 und 17.00 Uhr in der Hochederhalle gegen den HTC Würzburg und die HG Nürnberg 2, die jüngeren treten am Samstag in der Jahnhalle gegen die HG Nürnberg 3 und die Spvgg Greuther Fürth an (12.15 – 14.30 Uhr).

                Im Kinderbereich sind am Sonntag Mädchen C 1 und die Mädchen D 1 in der Nürnberger Siedlerhalle zu Gange. Gegner sind die HG Nürnberg und der Nürnberger HTC 2 und 3 (MC) bzw. der NHTC 1 und 2 und Fürth 1 und 2 (MD). Am selben Tag treten schließlich die Knaben D 1 in Bayreuth gegen den NHTC; den HTC Würzburg und Fürth an.