TV 48 Schwabach

Goldschläger in Erlangen (09./10.11.19)

Fünf Spiele bestritt das Freizeitteam „Schwabacher Goldschläger“ am Wochenende beim Turnier des „Erlanger Hoggi Gwerchs“, bei dem traditionell kein Turniersieger ausgespielt wird, so dass wirklich der Spaß im Mittelpunkt steht.

Neben den Hockeypartien stehen dort auch immer Geschicklichkeitsspiele auf dem Programm, bei denen sich die Mannschaften bewähren können. Im sportlichen Bereich stießen die Goldschläger zum Auftakt auf die „Wolpertinger“ von RW München. Nach einer guten Anfangsphase, in denen Schwabach mehrere Chancen zur Führung hatte, übernahm der Gegner das Kommando und konnte zumindest eine seiner vielen Möglichkeiten zum 1:0-Sieg verwerten. Im zweiten Spiel gegen die „Wasen Chilis“ aus Stuttgart drehte man den Spieß um und gewann seinerseits durch einen Treffer von Simone Lanzl mit 1:0. Das dritte Samstagsspiel gegen „Saustark“ aus Schweinfurt endete 1:1 unentschieden, nachdem die Unterfranken nach der Schwabacher Führung, die Mario Franke erzielt hatte, die Defensivschwäche der Goldschläger kurz vor Schluss für den Ausgleich genutzt hatten. Am Sonntagmorgen waren in der ersten Partie gegen die „Mordsdeifi“ vom MTV München beide Mannschaften noch recht müde und trennten sich nach einem ereignisarmen Spiel torlos 0:0. Zum Abschluss musste man die klare Überlegenheit der „Peffermiehler“ aus Bad Kreuznach neidlos anerkennen und eine klare 0:3-Niederlage hinnehmen.

TV 1848 Schwabach Abteilung Hockey

Gernot Brandl

Gutenbergstr. 10
91126 Schwabach
Tel. 09122 / 889737
Mobil: 0170/4155278
1-Vorsitzender(add)tv48-hockey.de

TV 1848 Schwabach Geschäftsstelle

TV 1848 Schwabach Hockey Geschäftsstelle

Jahnstraße 6
91126 Schwabach
Tel. 09122 / 2583
Fax 09122 / 2960
info(add)tv1848schwabach.de

Social Network? Wir sind dabei