Sommercamp 2019

Zum bereits 6. Mal fand vom 31. Juli – 4. August 2019 das Sommercamp der Hockeyabteilung des TV48 Schwabach statt. Wie in den vergangenen Jahren auch zelteten die jungen Hockeyspielerinnen und Hockeyspieler im Alter von 10-14 Jahren neben dem Fußballplatz des TV48 und bekamen fünf Tage lang ein volles Programm geboten. Höhepunkt war das etwa zweistündige Training mit Julia Felßner, die seit mehreren Jahren für die Damenmannschaft des Nürnberger HTC in der 2. Bundesliga auf Torejagd geht.

Schon am ersten Tag ging es für die 23 Nachwuchstalente rund: Neben verschiedenen Geschicklichkeitswettbewerben stand auch ein Torschusstraining an. Natürlich durfte auch das Teambuilding der Jungen und Mädchen nicht zu kurz kommen. Zwischendurch gab es aus diesem Grund immer wieder ruhigere Abschnitte, bei denen die jungen 48er beispielsweise ihre eigenen Trinkflaschen verzierten oder sich am Rummelabend beim Dosenwerfen oder Luftballon-Dart versuchen durften. Ebenfalls auf dem Programm standen Ausflüge in den Stadtpark, der kurzerhand in eine Spielfläche umfunktioniert wurde und die alljährliche Nachtwanderung in die Schwabacher Wälder. Höhepunkt des fünftägigen Camps war der Besuch von NHTC-Spielerin Julia Felßner.
Am Samstagmorgen nahm sich die ehemalige Spielerin des TV48 Schwabach zwei Stunden Zeit, um mit dem Nachwuchs zu trainieren. Der Hauptaugenmerk lag dabei natürlich auf dem Torschuss, schließlich wurde Felßner erst in der vergangenen Saison zweitbeste Torschützin in der 2. Hockey-Bundesliga. Geduldig beantwortete sie die Fragen der Jung-Hockeyspieler und blieb auch zum gemeinsamen Mittagessen am Hockeyplatz. Am Sonntagvormittag machte das Großfeldspiel gegen eine Auswahl der Damen und Herren des TV48 Schwabach den Abschluss. Hierbei zeigten die 23 Campteilnehmer nochmals ihr Können und wer in ein paar Jahren in den Erwachsenenteams spielen wird.