Frankengwerch in München (25./26.05.)

Zwei ganz unterschiedliche Tage erlebte die Spielgemeinschaft vom TV 1848 Schwabach und dem TB Erlangen, die unter dem Namen „Frankengwerch“ firmierte, beim Freizeithockeyturnier der „Wolptertinger“ des HCL RW München am Wochenende. Nach einem doch recht enttäuschenden Samstag, an dessen Ende man nicht nur fünf von sechs Spielen verloren, sondern in der Gruppe auch den letzten Platz belegt hatte, konnte man am Sonntag in drei engen Spielen zwei glückliche Siege feiern und sich somit immerhin noch den elften Platz unter 14 beteiligten Teams sichern. Da es immer schwieriger wird, für Auswärtsturniere genug Freizeitspieler in einem Verein zu finden, ist das über Jahre gewachsene gute Miteinander der beiden fränkischen Vereine im Freizeithockeybereich umso wichtiger.