TV 48 Schwabach

Vorschau: Wochenende 03. - 05.05.2019

So richtig in Gang kommt in diesen Tagen die Feldsaison im Hockey. Beim TV 1848 Schwabach sind am Wochenende alle vier Erwachsenenteams im Punktspieleinsatz.

Erstmals nach der Winterpause greifen die 1. Herren ins Oberligageschehen ein. Sie haben mit neun Punkten aus sechs Spielen auf Rang vier überwintert; in zwei Partien gegen Tabellennachbarn wird sich am Wochenende zeigen, in welche Tabellenrichtung sich die 48er werden orientieren müssen.

Zunächst hat man um 17.00 Uhr auf dem Platz an der Gutenbergstraße den punktgleichen ESV München zu Gast, der dank des besseren Torverhältnisses auf Rang drei liegt. Am Sonntagmittag ist man bei der HG Nürnberg 2 zu Gast, die mit einem Zähler weniger hinter den Schwabachern rangiert. Gegen die Bundesligareserve aus Nürnberg ist das bereits das Rückspiel, und nach der bitteren 4:5-Heimspielniederlage im Herbst wünscht man sich natürlich eine erfolgreiche Revanche.

Auch die 1. Damen haben in der Bayernliga einen Doppelspieltag vor sich, bei dem sie versuchen werden, den Schwung des mit vier Punkten recht erfolgreichen Vorwochenendes mitzunehmen und in weitere Zähler umzusetzen. Die größeren Chancen auf einen Erfolg hat man zumindest nach dem Papier am Samstag im Gastspiel beim ASV München, von dem man sich im Herbst zuhause 1:1 unentschieden getrennt hat. Am Sonntag sind die 48erinnen dann Gastgeberinnen für den Tabellenführer ESV München, der mit 16 Zählern schon genau doppelt so viele auf dem Konto hat wie der TV 1848.

Nach drei Spieltagen im Herbst noch ohne Niederlage sind die 2. Herren in der 1. Verbandsliga. Diesen Status wollen sie natürlich am Sonntag in der Partie gegen den TB Erlangen 2 auf eigenem Platz verteidigen. Da die Gäste mit nur zwei Punkten auf Rang sieben liegen, scheinen die Aussichten dazu recht gut. Das Spiel wird um 14.30 Uhr angepfiffen.

Nur eine Vierergruppe bildet die 2. Verbandsliga der Damen, in der Schwabachs Reserve spielt. Dabei kommt es am Sonntag bei der HG Nürnberg zum Spitzenspiel, weil die beiden Gegner nach jeweils zwei Siegen im Herbst die obere Tabellenhälfte bilden, wobei die Nürnbergerinnen das bessere Torverhältnis aufweisen.

Im Jugendbereich beginnt das Wochenende bereits am Freitagabend, wenn die weibliche Jugend B mit einem Gastspiel bei der Spvgg Greuther Fürth in die neue Saison eintritt. Gleich am Montag darauf spielen die Schwabacherinnen zuhause gegen den Nürnberger HTC (18.30 Uhr). Die Mädchen A sind am Samstag bei der HG Nürnberg zu Gast.

Die Mädchen B 1 haben ihr erstes Saisonspiel bereits am 01. Mai bestritten, weil sie am Wochenende an einem Turnier in Höhenkirchen teilnehmen. Die 48erinnen feierten dabei einen klaren und ungefährdeten 5:0-Erfolg bei der Bayreuther TS. Am Samstag in Hohenkirchen werden die Mädchen in den Gruppenspielen auf den Gastgeber und den ASV München treffen. Die zweite Gruppe bilden die Münchner Vereine ESV, Wacker und MSC.

Ebenfalls am Maifeiertag fand ein Lehrgang des Bayerischen Hockey-Verbandes für die U 14 statt, an dem aus Schwabach Nele D’Angelo teilnehmen durfte.

Im Kinderbereich beginnen am Samstag auch wieder die Kleinfeldspieltag in Nordbayern. Während die Knaben C (in Erlangen) und die Mädchen C 1 (beim Nürnberger HTC) auswärts spielen, sind die Mädchen D 1 auf dem heimischen Platz Gastgeberinnen

TV 1848 Schwabach Abteilung Hockey

Gernot Brandl

Gutenbergstr. 10
91126 Schwabach
Tel. 09122 / 889737
Mobil: 0170/4155278
1-Vorsitzender(add)tv48-hockey.de

TV 1848 Schwabach Geschäftsstelle

TV 1848 Schwabach Hockey Geschäftsstelle

Jahnstraße 6
91126 Schwabach
Tel. 09122 / 2583
Fax 09122 / 2960
info(add)tv1848schwabach.de

Social Network? Wir sind dabei