TV 48 Schwabach

Abschied aus der Regionalliga (Vorschau 09./10.02.)

SCHWABACH (ws) – Mit einer gewissen Melancholie blickt die Hockeyabteilung des TV 1848 Schwabach dem kommenden Wochenende entgegen. Beide Herrenmannschaften bestreiten die letzten Spiele in ihrer bisherigen Liga, ehe sie im nächsten Winter eine Stufe tiefer neu starten müssen.

 

Schwabachs 1. Herren konnten sich als Aufsteiger in der 2. Regionalliga nicht behaupten und werden als Träger der Roten Laterne den Weg in die Oberliga antreten müssen. In zu vielen Spielen konnte man zwar lange gut mithalten, es fehlten am Ende aber doch die letzten zehn Prozent für einen Erfolg. Am Sonntag wollen die Turner ihrem Heimpublikum noch einmal beweisen, dass sie eigentlich doch regionalligareif sind. Gegner ist um 13.00 Uhr in der Jahnhalle der Mannheimer HC 2, dem man im Dezember recht deutlich mit 4:9 unterlegen ist. Als Fünftplatzierter kämpft der Gast noch um den Klassenerhalt, während die 48er eigentlich unbeschwert aufspielen können. Freuen dürfen sich die Schwabacher Zuschauer auf zwei ehemalige Nationalspieler in den Reihen der Gäste, nämlich den Tschechen Stepan Bernatek und Niklas Meinert, der 137 A-Länderspiele für Deutschland bestritten hat.

Beide Reserven spielen am Sonntag in Würzburg gegen die zweiten Mannschaften des HTCW, freilich unter sehr unterschiedlichen Voraussetzungen. Die Herren, die bereits als Absteiger aus der 1. Verbandsliga feststehen, haben es dabei nämlich mit dem ebenfalls schon feststehenden Meister und Aufsteiger zu tun, dem sie im Hinspiel auch klar mit 4:10 unterlagen. Schwabachs 2. Damen hingegen treffen dort auf den Tabellenletzten und wollen sich gegen ihn den Klassenverbleib sichern. Dazu ist die Wiederholung des Hinspielsieges (2:1) fest im Blick. Schwabachs Senioren bestreiten am Samstag einen Spieltag in Erlangen und treffen dort auf die „Oldies“ des TB Erlangen, der Spvgg Greuther Fürth und des HTC Würzburg.

Heimrecht haben am Samstag in der Hochederhalle die Knaben B 1 zur Endrunde um die Plätze fünf bis sieben in Nordbayern. Gegner sind zwischen 14.00 und 16.00 Uhr der HTC Würzburg 2 und die HG Nürnberg 2. Im Kinderbereich sind insgesamt fünf Teams im Einsatz. Die Knaben D 1 fahren dazu am Samstag nach Würzburg, während die Knaben D 2 am Sonntag in der Jahnhalle Gastgeber sind (10.00 – 12.00 Uhr). Ebenfalls in Würzburg spielen die Mädchen C 1 (Sonntag, Oberliga), während die Mädchen C 2 und 3 einen gemeinsamen Verbandsligaspieltag in Erlangen haben (Samstag).

TV 1848 Schwabach Abteilung Hockey

Gernot Brandl

Gutenbergstr. 10
91126 Schwabach
Tel. 09122 / 889737
Mobil: 0170/4155278
1-Vorsitzender(add)tv48-hockey.de

TV 1848 Schwabach Geschäftsstelle

TV 1848 Schwabach Hockey Geschäftsstelle

Jahnstraße 6
91126 Schwabach
Tel. 09122 / 2583
Fax 09122 / 2960
info(add)tv1848schwabach.de

Social Network? Wir sind dabei