1. Herren beim TSV Mannheim 2 (Vorschau 06.01.)

SCHWABACH (ws) – Während alle anderen Mannschaften der Hockeyabteilung des TV 1848 Schwabach noch die Weihnachtsferien genießen könnten, müssen die 1. Herren in der 2. Regionalliga schon am 06. Januar wieder in den Ring steigen. Nachdem die Turner aus den ersten fünf Saisonspielen im abgelaufenen Jahr nur einen Punkt geholt haben und daher die Rote Laterne tragen, sind Erfolgserlebnisse dringend notwendig, um den sofortigen Wiederabstieg noch vermeiden zu können. Einen ersten Versuch, ein solches zu erkämpfen, wird man am Sonntag bei der Reserve des Bundesligisten TSV Mannheim unternehmen. Leicht dürfte das aber sicher nicht fallen, da die Gastgeber aus ihren bisherigen sechs Partien immerhin schon neun Zähler mitgenommen haben und damit als Viertplatzierter im guten Mittelfeld logieren. Wenn es aber gelingt, die tolle Leistung aus der zweiten Halbzeit des letzten Spiels gegen den Tabellenführer Münchner SC 2 zu wiederholen, könnte es vielleicht doch mit einem Punktgewinn klappen.