TV 48 Schwabach

Letzte Einsätze vor den Ferien (24.07.18)

SCHWABACH (ws) – Trotz einer deutlichen Niederlage hatten die Spielerinnen der weiblichen Jugend A der Hockeyabteilung des TV 1848 Schwabach am Dienstag bei ihrem letzten Saisonspiel noch einmal viel Spaß. Für Ina Koller, Anna Fischer und Linda Shaquiri war es vorerst der letzte Einsatz im Hockeydress.

Gastgeber für die 48erinnen war die HG Nürnberg, die von Anfang an Druck machte. Schwabach zeigte sich zwar hellwach und bissig in den Zweikämpfen, konnte aber dennoch den frühen Rückstand durch ein Eckentor nicht verhindern. Bis zur Pause zog die HGN durch eine weitere Kurze Ecke und ein Feldtor auf 3:0 davon, was angesichts der guten Spielanteile und einiger Möglichkeiten der Turnerinnen etwas zu hoch erschien. Nach dem Seitenwechsel war es gar ein Schwabacher Eigentor, das den Nürnberger Kontostand erhöhte. Während die 48erinnen eine gute Chance versiebten, ermöglichte eine Unaufmerksamkeit in der Verteidigung den Gastgeberinnen den Schlusspunkt zum 5:0. Trotz des deutlichen Ergebnisses war die Partie aus Schwabacher Sicht spielerisch die beste der Saison.

Nicht stattfinden konnte das Spiel der weiblichen Jugend B am Sonntag, da der Gast, die SV Ahorn, keine Mannschaft stellen konnte und kurzfristig absagte.

Die Mädchen C 2 hatten am Samstag in Fürth vor allem mit dem strömenden Regen zu kämpfen. Bis sich die Mädchen an das Nass gewöhnt hatten, hatten sie auch schon gegen den Nürnberger HTC mit 1:2 und gegen die 2. Mannschaft des Gastgebers Spvgg Greuther Fürth mit 0:3 verloren. Umso erstaunlicher war der Auftritt im letzten Regenspiel. Gegen die 1. Mannschaft der Fürtherinnen legten die Schwabacher Mädchen gleich mit drei schönen Toren los und gewannen verdient mit 3:1.

Während der Spieltag der Knaben C 1 in Nürnberg abgesagt wurde, fand der der Knaben D 2 in Würzburg statt. Allerdings standen auf Schwabacher Seite nur vier sehr junge Spieler zur Verfügung, die erst ihren dritten Spieltag bestritten, was sich auch in deutlichen Niederlagen wiederspiegelte. Trotzdem hatten die Kinder viel Spaß. Im Einzelnen verloren die Jungs gegen den HTC Würzburg 2 und die Bayreuther TS jeweils mit 0:5 und gegen den HC Schweinfurt mit 0:4. Gegen den HTCW 3 gelang ihnen immerhin ein 2:2-Unentschieden.

Nachdem jetzt der Ligabetrieb für die Sommerferien ruht, wollen die Hockerer am kommenden Samstag feiern. Zunächst findet ab 13.00 Uhr bereits zum vierten Mal das „Daddel-Durnier“ statt, bei dem in gemischten Teams gespielt wird und auch „hockeyfremde Freunde, Eltern, Großeltern, Tanten und Onkels“, wie es in der Einladung heißt, willkommen sind. Am späteren Nachmittag geht die Veranstaltung auf dem Platz an der Gutenbergstraße in ein Familienfest mit Wasserrutsche, Torwandschießen, Tombola und gemeinsamen Grillen über.

TV 1848 Schwabach Abteilung Hockey

Gernot Brandl

Gutenbergstr. 10
91126 Schwabach
Tel. 09122 / 889737
Mobil: 0170/4155278
1-Vorsitzender(add)tv48-hockey.de

TV 1848 Schwabach Geschäftsstelle

TV 1848 Schwabach Hockey Geschäftsstelle

Jahnstraße 6
91126 Schwabach
Tel. 09122 / 2583
Fax 09122 / 2960
info(add)tv1848schwabach.de

Social Network? Wir sind dabei