TV 48 Schwabach

Damen starten in Teil 2 der Feldsaison - wJB gewinnt Turnier in Schweinfurt

            SCHWABACH (ws) – Am kommenden Wochenende beginnt für die 1. Damen der Hockeyabteilung des TV 1848 Schwabach Teil zwei der Feldsaison 2017/18. Einige Jugendteams testen derweil ihre Form bei Turnieren.

            Die Bayernligadamen haben am Samstag um 17.00 Uhr Heimrecht auf dem Kunstrasen an der Gutenbergstraße. Zu Gast ist mit dem ASV München der momentane Tabellenzweite, der aus den vier Spielen im Herbst neun Punkte mitbringt. Die Turnerinnen haben zwar nur zwei Zähler weniger auf dem Konto, liegen damit aber im Moment lediglich auf Rang sechs. Mit einem Erfolg zum Auftakt der neuen Freiluftsaison könnten sie sich schon vor die Münchnerinnen schieben. Eine gute Zuschauerunterstützung sollte sie dazu beflügeln.

            In Schweinfurt finden im Moment Turniere für verschiedene Jugendaltersklassen statt. Am vergangenen Wochenende nahm die weibliche Jugend B dort am Hundertäcker-Cup teil und kehrte als ungeschlagener Turniersieger zurück. Zum Auftakt gegen den HC Schweinfurt brauchten die 48erinnen etwas Zeit, um ins Spiel zu finden; die noch geringe Trainingspraxis im Freien machte sich da bemerkbar. Nach und nach übernahm man doch das Kommando und erspielte sich viele Torchancen. Da man davon leider nur eine verwandelte, fiel der Sieg mit 1:0 knapper als nötig aus. Gegen die TSG Pasing München war das Team schon so gut in Fahrt, dass es sich auch von der druckvollen Taktik des Gegners nicht beirren ließ, sondern sich selbst durch frühes Pressing viele Bälle erarbeitete. Schnell ging man mit 2:0 in Führung. Nachdem Pasing eine Schwabacher Schwächephase zum 1:2 genutzt hatte, rissen sich die Turnerinnen zusammen und zogen zum 5:1-Endstand davon. Am engsten war die Partie gegen den HTC Stuttgarter Kickers, der eine Schwabacher Drangphase zu Beginn mit seiner 1:0-Führung beendete. Suara Staub sorgte jedoch mit einem Doppelschlag für einen 2:1-Vorsprung des TV 1848. Nachdem Stuttgart durch eine Kurze Ecke nochmals egalisiert hatte, konnten die Turnerinnen noch eine Schippe drauflegen und sich mit dem 3:2 den Sieg sichern. Im Finale traf man wieder auf die TSG Pasing und zeigte dabei über weite Strecken das beste Spiel. Man ließ dem Gegner kaum Zugriff aufs Spiel und gewann hochverdient mit 4:0.

            Am kommenden Wochenende sind nun die Knaben B beim 5. HCS-Kids-Cup zu Gast. Sie treffen in ihrer Gruppe auf den HC Wacker München, den HC Heidelberg und den SC Charlottenburg, die zweite Riege bilden der Münchner SC, der SSV Ulm, der HC Kassel und der Gastgeber. Die Mädchen B 1 sind parallel zu einem Zweitagesturnier beim HCL Rot-Weiß München eingeladen.

            Schließlich bestreiten zwei Kindermannschaften am Samstag Kleinfeldturniere. Bei den Knaben C ist der TV 1848 Schwabach zwischen 13.15 und 16.00 Uhr Gastgeber für die HG Nürnberg, den HC Schweinfurt und den HTC Würzburg, die Mädchen C 2 sind zusammen mit Teams der HG Nürnberg, des TB Erlangen und des Nürnberger HTC beim HTC Würzburg zu Gast.

TV 1848 Schwabach Abteilung Hockey

Gernot Brandl

Gutenbergstr. 10
91126 Schwabach
Tel. 09122 / 889737
Mobil: 0170/4155278
1-Vorsitzender(add)tv48-hockey.de

TV 1848 Schwabach Geschäftsstelle

TV 1848 Schwabach Hockey Geschäftsstelle

Jahnstraße 6
91126 Schwabach
Tel. 09122 / 2583
Fax 09122 / 2960
info(add)tv1848schwabach.de

Social Network? Wir sind dabei