TV 48 Schwabach

Jugend: Ende der Feldsaison naht (Bericht 30.09./01.10.17)

SCHWABACH (ws) – Eine ganze Reihe von Jugendmannschaften der Hockeyabteilung des TV 1848 Schwabach schloss am vergangenen Wochenende die Feldsaison 2017 ab.

Am Samstag stand das letzte Saisonspiel der Knaben A bei den SF Großgründlach an. Aufgrund von Personalmangel mussten die Knaben A ohne Auswechselspieler dem Gegner entgegentreten. Die Schwabacher legten motiviert los und kamen zu mehreren Torchancen, bis schließlich Kai Bischof in der fünften Minute das 1:0 erzählte. Die SFG blieb aber unbeeindruckt und erzielte zwei Minuten später mit ihrer ersten Torchance den Ausgleich. Danach wurde die Partie ausgeglichener mit zahlreichen Torchancen auf beiden Seiten, bis die SFG schließlich in der 13. Minute mit 2:1 in Führung ging. Nach der Halbzeitpause war der Gastgeber effektiver und schoss drei Minuten nach Wiederanpfiff das 1:3. Auch danach erwiesen sich die Gründlacher vor dem Tor abgezockter und erhöhten in der 35.Minute auf 1:4. Die restlichen 15 Minute gaben die Schwabacher nochmal richtig Gas, scheiterten aber immer wieder vor dem Tor, bis Leo Kosmann schließlich in der 44.Minute auf 2:4 verkürzte, was dann auch der Endstand blieb.

Bei der weiblichen Jugend B geht es in der Endrunde um die Plätze fünf bis sieben in Nordbayern. Am Sonntag spielte man bei der Spvgg Greuther Fürth, nächste Woche geht es noch zum Nürnberger HTC. Am Anfang war das Spiel sehr ausgeglichen, doch die Verteidiger um Franziska Schwarz und Emily Haberkern ließen hinten nichts zu. Mitte der ersten Halbzeit übernahm Schwabach immer mehr das Kommando und wurde immer besser, jedoch noch ohne Torausbeute. Auch in der zweiten Halbzeit war Schwabach die bessere Mannschaft und gegen Ende lief das Spiel fast nur noch in der gegnerischen Hälfte ab, jedoch konnte man sich im Kreis nicht konsequent durchsetzen. Erst kurz vor Schluss schaffte es Jaqueline Weber einen Angriff erfolgreich abzuschließen. Dieses 1:0 reichte für den Sieg.

Die Mädchen B2 waren am Sonntag beim Nürnberger HTC 2 zu Gast. Der Gegner dominierte klar das Spiel, sodass man mit einem 0:3-Rückstand in die Pause ging. In der zweiten Hälfte des Spieles gelang es den Mädchen aus Nürnberg, auf 5:0 zu erhöhen. Trotz allem kämpften die Schwabacher Mädels bis zum Ende und konnten sich kurz vor Schluss noch zwei Torchancen herausspielen, die allerdings den Spielstand nicht mehr ändern konnten.

Die 1. Mannschaft der Mädchen D hatte am Samstag ihren letzten Spieltag der Feldsaison bei der HG Nürnberg. Leider hatte man es im ersten Spiel gleich mit den stärksten Gegnerinnen vom Nürnberger HTC 1 zu tun, die schon ein Spiel zum Aufwärmen hatten. Das schnelle 1:0 des Gegners konnte Schwabach noch ausgleichen. Aber leider gelangen keine weiteren Tore, so dass das Spiel mit 1:3 verloren ging. Gegen die HGN war die Müdigkeit auch noch nicht richtig abgelegt. Vorne wollte die Kugel nicht ins Tor und hinten verschlief man die letzte Minute, so dass das Spiel 1:1 unentschieden endete. In den letzten beiden Spielen zeigten sich die Mädchen dann ganz konzentriert und gewannen gegen TB Erlangen mit 7:2 und gegen den HTC Würzburg mit 3:0.

Auch die Knaben D 1 waren am Samstag in Nürnberg im Einsatz, und zwar beim Nürnberger HTC. Mit den Leistungen konnte man insgesamt sehr zufrieden sein. Dem TB Erlangen lieferte man zum Auftakt eine sehr gute Partie, die freilich nach langem Kampf mit 4:6 verloren ging. Gegen den HTC Würzburg 2 reichte eine schwächere Leistung zu einem 3:2-Erfolg. Wieder deutlich verbessert ließen die Turner im letzten Spiel dem HTCW 1 keine Chance und gewannen verdient mit 5:2.

TV 1848 Schwabach Abteilung Hockey

Gernot Brandl

Gutenbergstr. 10
91126 Schwabach
Tel. 09122 / 889737
Mobil: 0170/4155278
1-Vorsitzender(add)tv48-hockey.de

TV 1848 Schwabach Geschäftsstelle

TV 1848 Schwabach Hockey Geschäftsstelle

Jahnstraße 6
91126 Schwabach
Tel. 09122 / 2583
Fax 09122 / 2960
info(add)tv1848schwabach.de

Social Network? Wir sind dabei