TV 48 Schwabach

33. Hallenturnier steht an (Vorschau 05./06.11.)

            SCHWABACH (ws) – Es ist wieder soweit: Pünktlich Anfang November veranstaltet die Hockeyabteilung des TV 1848 Schwabach ihr großes Hallenturnier für Damen und Herren. Bei der 33. Auflage dieser Veranstaltung, die am kommenden Wochenende in der vereinseigenen Jahnhalle und in der städtischen Hans-Hocheder-Halle stattfindet, steht eines schon fest, ehe die erste Kugel rollt: Die Wanderpokale der Stadt müssen sich einen neuen Standort suchen, hat doch der Doppelsieger der Vorjahres, der HTC Stuttgarter Kickers, diesmal nicht gemeldet.

            Auch ohne den Titelverteidiger ist aber wieder spannender und hochklassiger Hockeysport geboten. Wie seit Jahren üblich, sind bei den Herren zwölf Mannschaften dabei, die in drei Vierergruppen antreten, während es bei den Damen zwei Viererriegen gibt. Attraktiv für die Gäste ist dabei die lange Spielzeit (2x25 Minuten in der Vorrunde, 2x20 Minuten in der Endrunde), die der Wettkampfrealität sehr nahe kommt. Eine besonderes Schmankerl für sportinteressierte Zuschauer ist das Auftreten der Mannschaft „48er Allstars“: Unter diesem Namen hat sich ein Team wieder zusammengefunden, das Anfang der 90er Jahre unter dem Trainerehepaar Hentschel als Knaben C und Knaben B für Schwabach sehr erfolgreich spielte. Die prominentesten Spieler dieser Jahrgänge, die am Wochenende auch wieder mit antreten, sind Justus Scharowski und Oliver Hentschel, die 2006 mit der Deutschen Nationalmannschaft in Mönchengladbach Feldweltmeister wurden, und der Europameister von 1999 Tobias Hentschel. Alle drei feierten auch zusammen mit dem Team von Alster Hamburg viele nationale Erfolge, Scharowski war zusätzlich 2004 beim Gewinn der olympischen Bronzemedaille in Athen dabei.

            Dieses Team eröffnet am Samstag um 10.45 Uhr in der Jahnhalle das Turnier mit der Begegnung der Gruppe 2 gegen die Bayreuther TS. Für die Partie gegen die aktuelle Reserve der 48er um 16.15 Uhr zieht die Mannschaft in der Hochederhalle um. Dort findet auch das letzte Gruppenspiel am Sonntagmittag (12.00 Uhr) gegen den HCL RW München statt. Der TV 1848 Schwabach 2 tritt am Samstag um 14.25 Uhr in der Jahnhalle gegen München an und spielt dort auch am Sonntag (12.00 Uhr) gegen Bayreuth.

            Die aktuelle erste Schwabacher Herrenmannschaft spielt in der Gruppe 1 zunächst gegen die HG Nürnberg 2 (11.40 Uhr, Jahnhalle). Die weiteren Gruppenspiele finden in der Hochederhalle statt, und zwar am Samstag um 18.05 Uhr gegen Pilsen und am Sonntag um 10.10 Uhr gegen den VfB Stuttgart. Die dritte Gruppe bei den Herren bilden der HTC Würzburg, der ASV München, der Nürnberger HTC und der HC Ludwigsburg.

            Schwabachs Damen starten am Samstag erst um 13.30 Uhr in das Turnier: Ihr erster Gegner ist in der Jahnhalle der HC Ludwigsburg. Schon um 17.10 Uhr geht es für die 48erinnen weiter, diesmal in der Hochederhalle, und zwar gegen den HC Wacker München. Am selben Ort findet am Sonntag um 11.05 Uhr das letzte Gruppenspiel gegen den HTC Würzburg statt. In der zweiten Riege spielen bei den Damen der SC Charlottenburg Berlin, der Neunkirchner HC, die Bayreuther TS und der SC Frankfurt 80.

            Nach der Gruppenphase, die am Samstag von 10.45 bis 20.00 Uhr dauert und am Sonntag um 09.15 Uhr fortgesetzt wird, finden ab 13.50 Uhr in beiden Hallen parallel die Halbfinals statt. Für diese qualifizieren sich bei den Damen jeweils die beiden Gruppenersten (Überkreuzspiele), bei den Herren die Gruppensieger und der beste Zweitplatzierte. Die Endspiele sind für 15.25 Uhr (Damen) bzw. 16.15 Uhr (Herren) in der Hochederhalle angesetzt. Jeweils im Anschluss findet die Siegerehrung statt. Für die hoffentlich zahlreichen Zuschauer ist der Eintritt an beiden Tagen frei.

TV 1848 Schwabach Abteilung Hockey

Gernot Brandl

Gutenbergstr. 10
91126 Schwabach
Tel. 09122 / 889737
Mobil: 0170/4155278
1-Vorsitzender(add)tv48-hockey.de

TV 1848 Schwabach Geschäftsstelle

TV 1848 Schwabach Hockey Geschäftsstelle

Jahnstraße 6
91126 Schwabach
Tel. 09122 / 2583
Fax 09122 / 2960
info(add)tv1848schwabach.de

Social Network? Wir sind dabei