TV 48 Schwabach

12 Mannschaften im Einsatz (Vorschau 29.04.-01.05.15)

            SCHWABACH (ws) – Insgesamt ein Dutzend Mannschaften der Hockeyabteilung des TV 1848 Schwabach sind am kommenden Wochenende im Einsatz. Im Mittelpunkt des Interesses stehen wieder die ersten Mannschaften, die sich aus dem Tabellenkeller hocharbeiten wollen.

            Die 1. Herren in der 2. Regionalliga hoffen darauf, den Auftrieb durch den ersten Punktgewinn am vergangenen Wochenende mit in das Heimspiel am Samstag um 17.00 Uhr gegen den ASV München nehmen zu können. Das Team aus der Landeshauptstadt hat auch erst drei Zähler auf dem Konto und steht unmittelbar vor den Turnern, so dass diese bei einem Sieg die Rote Laterne abgeben könnten.

            Auch die Damen wollen den Schwung ihres Sieges über den Tabellenführer am Sonntag aufnehmen und sich mit einem weiteren Dreier von Platz sieben in der Oberligatabelle ein Stück nach vorne arbeiten. Leicht wird das freilich nicht, ist man doch am Samstagmittag beim Drittplatzierten Münchner SC 2 zu Gast.

            Heimrecht haben am Sonntag die 2. Herren in der 1. Verbandsliga. Ihr Gast ist um 11.00 Uhr die HG Nürnberg 3, die erst zwei Spiele bestritten und dabei noch keinen Punkt ergattert hat. Für die Turner, die mit drei Punkten aus drei Spielen nur wenig besser dastehen, ist dies eine gute Möglichkeit, sich etwas nach oben abzusetzen.

            Im Jugendbereich eröffnet die männliche Jugend A bereits am heutigen Freitagabend den Reigen der Spiele. Sie ist bei der HG Nürnberg zu Gast. Die weiteste Reise hat die männliche Jugend B, die am Sonntag beim HC Schweinfurt antritt. Knaben und Mädchen A und B spielen allesamt gegen Teams des Nürnberger HTC. Dabei sind die älteren Mannschaften am Samstag in der Noris zu Gast, während die jüngeren am Sonntag nacheinander Heimrecht an der Jahnstraße haben: zunächst die Jungs um 13.00 Uhr, dann die Mädchen um 14.30 Uhr. Im Kinderbereich sind die Knaben D 1 am Samstag ab 10.30 Uhr Gastgeber für einen Kleinfeldspieltag, die Mädchen C sind beim TB Erlangen und die Mädchen D 2 beim HRC Würzburg zu Gast.

            Die weibliche Jugend B bestritt ihr eigentlich für den 01. Mai angesetztes Gastspiel bei der TB Erlangen bereits am Dienstagabend. Krankheitsbedingt etwas geschwächt, fand man trotzdem von Beginn an gut ins Spiel und gab in der ersten Halbzeit den Ton an. Schon in den ersten zehn Minuten konnten die 48erinnen in Führung gehen, als Emelie Haas im richtigen Moment ablegte und Sabrina Knappke die Kugel ins Tor schoss. Doch im Anschluss wurden weitere Chancen leider vergeben. Kurz vor der Halbzeitpause nutzte Erlangen eine Unstimmigkeit im Schwabacher Kreis zum Ausgleich. In der zweiten Halbzeit kam Erlangen besser ins Spiel und erspielte sich etliche Möglichkeiten. Schwabach kam kaum mehr in den gegnerischen Kreis. Einmal hatte Emelie Haas die Führung am Schläger, doch landete die Kugel am Pfosten. Kurz darauf konnte Erlangen in Führung gehen. Am Ende versuchte Schwabach noch einmal alles und machte Druck, doch leider ohne Erfolg, so dass es beim 1:2 blieb.

TV 1848 Schwabach Abteilung Hockey

Gernot Brandl

Gutenbergstr. 10
91126 Schwabach
Tel. 09122 / 889737
Mobil: 0170/4155278
1-Vorsitzender(add)tv48-hockey.de

TV 1848 Schwabach Geschäftsstelle

TV 1848 Schwabach Hockey Geschäftsstelle

Jahnstraße 6
91126 Schwabach
Tel. 09122 / 2583
Fax 09122 / 2960
info(add)tv1848schwabach.de

Social Network? Wir sind dabei