TV 48 Schwabach

Oberligateams auswärts (Vorschau 30./31.01.)

            SCHWABACH (ws) „Nur“ neun Mannschaften der Hockeyabteilung des TV 1848 Schwabach sind am kommenden Wochenende im Einsatz. Neben den Auswärtsspielen der Oberligateams stehen zwei Bayerische Pokalmeisterschaften in der Jugend im Fokus des Interesses.

            Sowohl 1. Damen als auch 1. Herren belegen in der Bayernliga im Moment den dritten Rang und haben es am Sonntag mit der direkt dahinter platzierten Mannschaft zu tun. Mit einem Sieg könnten sich also beide Teams jeglicher Abstiegssorgen endgültig entledigen. Die Herren sind beim ASV München zu Gast, gegen den es im Hinspiel ein knappes 7:5 gab. Gastgeber für die Damen ist der TB Erlangen, dem man zu Hause mit 2:1 niederringen konnte.

            Erst sechs Punkte konnte bisher die 2. Herrenmannschaft in der 2. Verbandsliga sammeln, drei davon bei einem Nachholspieltag letzthin in Nürnberg: Zunächst trat man gegen die Spvgg Greuther Fürth 2 an und begann dominant; leider wurden dabei einige gute Chancen vergeben. Dies rächte sich, als Fürth mit seiner ersten Möglichkeit nach 13 Minuten überraschend in Führung ging. Die Turner drängten vehement auf den Ausgleich, aber wieder klappte es mit dem Abschluss nicht. Ein weiterer Fürther Konter brachte das 0:2, dem man nur noch ein Tor von Michael Grünwald kurz vor Schluss zum 1:2-Endstand entgegensetzen konnte. Gegen die HG Nürnberg 3 wollte man nach dieser unnötigen Niederlage unbedingt gewinnen und begann wieder mit hohem Druck. Diesmal gelang Marc Gruner auch das 1:0. Nach einer schönen Ballstafette ließ Michael Grünwald das 2:0 folgen. In der zweiten Halbzeit schloss Marius Bergmann ein schönes Solo zum 3:0 ab. Die Schlusspunkte mit zwei Treffern zum 5:0-Endsand setzte schließlich Lucca Horvath. Vielleicht kommen beim Heimspieltag am Samstag in der Jahnhalle (ab 16.15 Uhr) gegen die Bayreuther TS 2 und den TB Erlangen 3 weitere Zähler hinzu.

            Am Bayernpokal nehmen die weibliche Jugend B und die Mädchen A teil. Als „Nord 3“ starten die älteren Mädchen am Sonntag in München mit der Partie gegen den fränkischen Rivalen HC Schweinfurt. Es folgen die Partien gegen die Südvertreter HCL Rot-Weiß München und ASV München. Genau dieselben Gegner haben die A-Mädchen, nur in etwas anderer Reihenfolge. Sie fahren als „Nord 4“ zum Turnier nach Nürnberg.

            Bei der weiblichen Jugend B 2 steht am Sonntag in Würzburg der erste von zwei Spieltagen in der Endrunde der Verbandsliga um die Plätze 5 – 9 an. Gegner der 48erinnen sind der CaM Nürnberg und der HTC Würzburg.

            Im Kinderbereich sind die Mädchen C am Sonntag ab 10.30 Uhr in der Hochederhalle Gastgeber für einen Oberligaspieltag. Am Samstag finden Turniere der Knaben C 1 in Würzburg und der Mädchen D 1 in Fürth statt.

TV 1848 Schwabach Abteilung Hockey

Gernot Brandl

Gutenbergstr. 10
91126 Schwabach
Tel. 09122 / 889737
Mobil: 0170/4155278
1-Vorsitzender(add)tv48-hockey.de

TV 1848 Schwabach Geschäftsstelle

TV 1848 Schwabach Hockey Geschäftsstelle

Jahnstraße 6
91126 Schwabach
Tel. 09122 / 2583
Fax 09122 / 2960
info(add)tv1848schwabach.de

Social Network? Wir sind dabei