TV 48 Schwabach

Oberligaduelle gegen Muenchner Vereine (Vorschau 12.-14.06.)

SCHWABACH (ws) – Nach der Pfingstpause geht es für die Hockeyabteilung des TV 1848 Schwabach am kommenden Wochenende wieder in die Vollen. Mit zehn Mannschaften ist man im Einsatz.

Die Oberligateams haben beide Heimrecht. Für die 1. Herren wird es in der Partie am Sonntag um 11.00 Uhr gegen den Münchner SC darum gehen, die vor den Pfingstferien eroberte Tabellenführung zu verteidigen. Der Gast liegt zwar mit zwölf Zählern (Schwabach: 19) im Moment nur auf Rang sechs, aber aus dem Hinspiel Anfang Mai ist man gewarnt genug: In der Landeshauptstadt zogen die 48er mit 3:7 deutlich den Kürzeren.

Gleich mit zwei Münchner Teams haben es die Damen zu tun. Zunächst gibt am Samstag um 16.00 Uhr der HCL Rot-Weiß München seine Visitenkarte an der Jahnstraße ab. Dabei sind die Turnerinnen hoher Favorit, hat man das Hinspiel beim Tabellenletzten, der noch keinen Punkt ergattern konnte, doch mit 8:0 gewonnen. Ein ganz anderes Kaliber ist der Gegner am Sonntag um 13.00 Uhr: Der ASV München liegt vier Punkte vor den Turnerinnen und hat damit die bei weitem besten Chancen auf den Aufstieg (da der Tabellenführer Münchner SC 2 nicht aufsteigen kann). Vielleicht gelingt es den Turnerinnen aber, im Vergleich zum Hinspiel (0:2) den Spieß umzudrehen und den Konkurrenten noch mal nervös zu machen.

Den Auftakt im Jugendbereich macht bereits heute Abend die männliche Jugend A, die beim Nürnberger HTC zu Gast ist. Gleich vier Teams haben am Wochenende Heimrecht: Am Samstag spielen nacheinander die A-Mädchen-Oberliga- und -Verbandsligateams des TV 1848 und der HG Nürnberg auf dem Platz an der Jahnstraße gegeneinander (12.30 bzw. 14.15 Uhr). Am Sonntag müssen die Mädchen B 1 schon um 09.30 Uhr gegen die Spvgg Greuther Fürth ran, am Nachmittag spielt dann die männliche Jugend B gegen den Nürnberger HTC (15.00 Uhr). Die Knaben A hingegen haben ein Auswärtsspiel, und zwar am Samstagabend beim TB Erlangen.

Knaben C und Knaben D schließlich fahren gemeinsam zu einem Zweitagesturnier beim HC Osternienburg. Die älteren Knaben treffen dort auf den Gastgeber sowie Teams aus Berlin, Celle, Torgau und Polen. Die jüngeren treten gegen die Knaben von Osternienburg und dem Berliner HC sowie die Mädchen D und C aus Celle an.

TV 1848 Schwabach Abteilung Hockey

Gernot Brandl

Gutenbergstr. 10
91126 Schwabach
Tel. 09122 / 889737
Mobil: 0170/4155278
1-Vorsitzender(add)tv48-hockey.de

TV 1848 Schwabach Geschäftsstelle

TV 1848 Schwabach Hockey Geschäftsstelle

Jahnstraße 6
91126 Schwabach
Tel. 09122 / 2583
Fax 09122 / 2960
info(add)tv1848schwabach.de

Social Network? Wir sind dabei