TV 48 Schwabach

Im Doppelpack gegen den ASV München (Vorschau 12./13.10.)

SCHWABACH (ws) – Am letzten Spieltag vor der Winterpause haben die beiden Oberligamannschaften der Hockeyabteilung des TV 1848 Schwabach noch einmal einen gemeinsamen Heimspieltag. Damen und 1. Herren spielen am Samstag nacheinander auf dem Kunstrasen an der Gutenbergstraße gegen die Vertretungen des ASV München.

Weiterlesen:

2. Herren bleiben in Erfolgsspur (Bericht 05./06.10.19)

Die 2. Herren der Hockeyabteilung des TV48 Schwabach feierten am 2. Spieltag der 1. Verbandsliga Nord den zweiten Saisonerfolg. In einem spannenden Heimspiel gegen die Bayreuther TS siegten die 48er am Ende verdient mit 2:1 (1:0). Durch die drei Punkte rückten die Schwabacher wieder an das Spitzentrio heran und liegen nur aufgrund der schwächeren Tordifferenz punktgleich mit der 1. Mannschaft der Spvgg Greuther Fürth und dem HTC Würzburg 2 auf Rang vier der Tabelle.

Weiterlesen:

Pokalmeisterschaft der MB steht an (Vorschau 05./06.10.)

            SCHWABACH (ws) – Während die Oberligateams der Hockeyabteilung des TV 1848 Schwabach am Wochenende Spielpause haben, sind die 2. Herren und eine Reihe von Jugendmannschaften im Einsatz.

Weiterlesen:

Herren punkten beim Regionalligaabsteiger (Bericht 27.-29.09.19)

Für die Hockeyteams des TV48 Schwabach standen am vergangenen Wochenende schwere Spiele auf dem Programm. Sowohl die Damen, als auch die Herren mussten jeweils gegen den Regionalliga-Absteiger antreten. Dabei ergatterten die Herren beim 3:3 (0:2) gegen den Nürnberger HTC 2 einen Punkt. Die Damen verloren dagegen mit 1:3 (0:2) gegen den SC München 2016. Die Schwabacher Senioren spielten 1:1 bei der Spvgg Greuther Fürth.

Weiterlesen:

Gegen Absteiger (Vorschau 27.-29.09.)

            SCHWABACH (ws) – Schwere Aufgaben stehen am kommenden Wochenende des Oberligateams der Hockeyabteilung des TV 1848 Schwabach ins Haus: Sowohl Damen als auch Herren bekommen es am Samstag mit den Regionalligaabsteigern zu tun.

Weiterlesen:

Erster Saisonsieg der Herren (Bericht 20.-22.09.19)

Die Hockeyherren des TV48 Schwabach feierten am vergangenen Samstag ihren ersten Saisonerfolg vor heimischer Kulisse. In der Vorwoche verhinderte eine mangelnde Chancenverwertung noch den Sieg, doch im ersten Heimspiel der Saison zeigten sich die 48er in diesem Punkt verbessert und bezwangen den Aufsteiger HC Schweinfurt verdient mit 3:0 (2:0). Die 1. Damen der Hockeyabteilung kämpften im Auswärtsspiel bei der SpVgg Greuther Fürth dagegen weiterhin mit großen Personalproblemen. Bei der 1:2-Niederlage am Sonntagmorgen fehlte erneut ein Großteil der Stammmannschaft der Schwabacherinnen.

Weiterlesen:

Gegen die Aufsteiger (Vorschau 20.-22.09.)

            SCHWABACH (ws) – Am Wochenende haben es beide Bayernligateams der Hockeyabteilung des TV 1848 Schwabach mit Aufsteigern in ihre Ligen zu tun und sind somit auf dem Papier Favoriten.

Weiterlesen:

Durchwachsener Start in die neue Saison (Bericht 14./15.09.19)

           Gute Spiele, aber eine nicht zufriedenstellende Punkteausbeute – so könnte man das erste Saisonwochenende der Hockeyteams des TV48 Schwabach kurz zusammenfassen. Die Damen gewannen zwar ihre Auftaktbegegnung gegen den Münchner SC 2 deutlich mit 6:0, am Sonntag unterlag man allerdings dem Lokalrivalen TB Erlangen mit 0:2. Auch Schwabachs Herrenteam agierte am Sonntagmorgen bei der HG Nürnberg 2 durchaus ansehnlich, verpasste es jedoch Tore zu schießen und ging ebenfalls als 0:2-Verlierer vom Platz. Die 2. Herren gewannen dagegen ihren Auftakt mit 2:1 gegen Marktbreit.

Weiterlesen:

Herbstlicher Neubeginn (Vorschau 14./15.09.)

            SCHWABACH (ws) – Die Sommerpause ist im Hockeysport vorbei – und schon haben die Aktiven des TV 1848 Schwabach am kommenden Wochenende einen vollen Terminkalender. Im Erwachsenenbereich beginnt die neue Feldsaison 2019/20, bei den Kindern geht die Saison 2019 in die Endphase.

Weiterlesen:

Letzte Spiele der Hockeyjugend vor der Sommerpause (Bericht 19.-21.07.19)

SCHWABACH (ws) – Wie schon an den beiden Wochenenden zuvor war auch am vergangenen für die A-Mädchen der Hockeyabteilung des TV 1848 Schwabach in der Regionalligarunde nichts zu holen.

Weiterlesen:

Sommercamp 2019

Zum bereits 6. Mal fand vom 31. Juli – 4. August 2019 das Sommercamp der Hockeyabteilung des TV48 Schwabach statt. Wie in den vergangenen Jahren auch zelteten die jungen Hockeyspielerinnen und Hockeyspieler im Alter von 10-14 Jahren neben dem Fußballplatz des TV48 und bekamen fünf Tage lang ein volles Programm geboten. Höhepunkt war das etwa zweistündige Training mit Julia Felßner, die seit mehreren Jahren für die Damenmannschaft des Nürnberger HTC in der 2. Bundesliga auf Torejagd geht.

Weiterlesen:

Heimspiele der MA und MB (Vorschau 19.-21.07.)

            SCHWABACH (ws) – Wieder als Außenseiter gehen die A-Mädchen der Hockeyabteilung des TV 1848 Schwabach am Samstag in ihr drittes Spiel der Regionalliga.

Weiterlesen:

Erneut klare Niederlage der MA in der Regionalliga (Bericht 13./14.07.19)

SCHWABACH (ws) – Auch am 2. Regionalliga-Spieltag gab es für die A-Mädchen der Hockeyabteilung des TV48 Schwabach nichts zu holen. Beim ASV München verlor man mit 0:6. Dabei stellte sich einmal mehr heraus, dass die Vereine im Süden den Nordvertretern spielerisch und taktisch deutlich überlegen sind.

Weiterlesen:

Nächstes Spiel der Mädchen A in der Regionalliga (Vorschau 12.-14.07.)

            SCHWABACH (ws) – Nur im Jugendbereich stehen für die Hockeyabteilung des TV 1848 Schwabach am Wochenende Punktspiele an. Im Mittelpunkt des Interesses steht wieder ein Regionalligaauftritt der Mädchen A 1.

Weiterlesen:

Trotz Niederlage das Saisonziel erreicht (Bericht 05.-07.07.19)

            Für die 1. Herren der Hockeyabteilung des TV48 Schwabach stand am vergangenen Samstag das letzte Spiel der Oberliga-Saison an. Nach einer schwachen Partie verlor man beim ESV München allerdings verdientermaßen mit 2:4 (0:3). Dennoch blieben die Schwabacher auf dem dritten Tabellenrang, welcher vor Saisonbeginn als klares Ziel ausgegeben wurde. Zum Abschluss ihrer Saison landeten Schwabachs 2. Herren nochmals einen 5:3-Sieg beim TB Erlangen 2. Ebenfalls erfolgreich verlief auch das Spiel der Senioren in Großgründlach.

Weiterlesen:

Saisonfinale der Herren (Vorschau 06./07.07.19)

            SCHWABACH (ws) – Mit einem Gastspiel in der Landeshauptstadt endet am Wochenende für die 1. Herren der Hockeyabteilung des TV 1848 Schwabach die Feldsaison 2018/19. Daneben sind neun weitere Teams im Einsatz.

Weiterlesen:

Hockeyherren bleiben in Erfolgsspur (Bericht 29./30.06.19)

            Am vergangenen Samstag stand der vorletzte Spieltag der Oberligasaison an. Bei hochsommerlichen Temperaturen in Schwabach setzten sich die Hockeyherren des TV48 souverän gegen das Tabellenschlusslicht, den HC Wacker München 2 durch. Durch den 5:0-Sieg (1:0) festigten die Schwabacher weiterhin ihren dritten Rang. Auch den 2. Herren gelang am Sonntag ein Heimsieg. Mit 4:0 (1:0) bezwang man den Konkurrenten vom Nürnberger HTC 3.

Weiterlesen:

Wir trauern um Wolfgang Hentschel

Die Hockeyabteilung des TV 1848 Schwabach trauert um Wolfgang Hentschel, welcher am 21. Juni 2019 nach kurzer und schwerer Krankheit verstorben ist.

Wolfgang lebte gemeinsam mit seiner Frau Steffi und den beiden Söhnen Tobias und Oliver von 1985 bis 1989 in Katzwang und trainierte während dieser Zeit erfolgreich unser D & C Knaben. Wolfgang war für diese Jungs mehr als nur "ein" Trainer. Durch seine typische Art, begeisterte er nicht nur seine Spieler sondern auch deren Eltern für den Hockeysport. Die kleine "Hockeyfamilie" der D & C Knaben reiste oft gemeinsam auf Turniere und verbrachte ebenso tolle Abende auf der Autobahnranch.

Auch nach seiner Rückkehr nach Berlin, blieb Wolfgang mit seinen ehemaligen Schützlingen in Kontakt und gründete im Jahr 1993 das Schwabacher Allstarteam. Er lud seine "alten" Jungs (mittlerweile MJB) nach Berlin ein und erreichte mit ihnen den zweiten Platz beim Köppen-Cup.

Auch in den letzten Jahren reiste Wolfgang noch gemeinsam mit seiner Steffi nach Schwabach. Zu Beginn als Fan der SCC Damen beim Schwabacher Hallenhockeyturnier, ehe er noch einmal im November 2016 und 2017 als Trainer an der Seitenlinie seiner "Allstars" stand.

Danke Wolfgang, für eine unglaubliche Zeit mit Dir. Unser Mitgefühl gilt Steffi, Tobi und Oli, die bis zum Schluss für ihn da waren.

Die Trauerfeier findet am Freitag, den 26. Juli 2019 um 15 Uhr im Krematorium Berlin-Ruhleben, Am Hain 1, 13597 Berlin statt.

Statt Blumen bittet Familie Hentschel um eine Spende an den SCC Hockey Förderverein (unter SCC e.V. - IBAN DE34 1001 0010 0075 7321 08, BIC PBNKDEFF, Verwendungszweck FC Doppelpass-Wolfgang). Es war Wolfgang's Wunsch, dass keine Trauerkleidung getragen wird.

Letztes Heimspiel der 1. Herren (Vorschau 28.-30.06.)

            SCHWABACH (ws) – Ein recht umfangreiches Programm hat an diesem Wochenende unbeschadet der Hitze wieder einmal die Hockeyabteilung des TV 1848 Schwabach zu absolvieren. Neun Teams sind im Einsatz.

Weiterlesen:

Männliche Jugend mit viel Spaß in Osternienburg (Bericht 22./23.06.19)

SCHWABACH (ws) – Am vergangenen Wochenende stand für einen Großteil der männlichen Hockeyjugend des TV 1848 Schwabach die Teilnahme an den Turnieren im Rahmen des 27. Hockeyfestes des HC Osternienburg auf dem Programm. Bei Sonnenschein und knapp 30 Grad gingen die 48er mit Mannschaften der C-Knaben, B-Knaben und der A-Knaben/MJB an den Start.

Weiterlesen:

Mädchen auf Traditionsturnier in Bad Kreuznach (30.05. - 02.06.19)

SCHWABACH (ws) – Die Hockeyabteilung des TV 1848 Schwabach nahm am verlängerten Wochenende über Christi Himmelfahrt mit den Mädchenmannschaften der Jahrgänge 2005 bis 2010 am 45. Internationalen Mädchen-Hockeyturnier des VFL Bad Kreuznach teil. Bei dem Großturnier waren 35 Vereine aus Deutschland und Holland mit 108 Mannschaften der Altersklassen Mädchen D bis weibliche Jugend B vertreten. Es wurden an vier Tagen knapp 500 Begegnungen auf sieben Plätzen gespielt.

Weiterlesen:

Hockeyteams erobern Rang drei (Bericht 01./02.06.19)

            Hinter den Hockeyteams des TV48 Schwabach liegt erneut ein erfolgreiches Wochenende. Alle Erwachsenenteams blieben ohne Niederlage. Die 1. Herren siegten bei der SpVgg Greuther Fürth nach einer starken Leistung mit 6:3. Die Schwabacher Damen beendeten ihre Saison mit einem 2:0-Heimsieg am Samstag gegen den TSV Grünwald und einem 2:2 am Sonntag bei Wacker München. Beide Teams stehen nun auf dem dritten Tabellenrang. Auch die 2. Herren ergatterten beim 2:2 in Fürth einen weiteren Punkt in der Verbandsliga.

Weiterlesen:

Frankengwerch in München (25./26.05.)

Zwei ganz unterschiedliche Tage erlebte die Spielgemeinschaft vom TV 1848 Schwabach und dem TB Erlangen, die unter dem Namen „Frankengwerch“ firmierte, beim Freizeithockeyturnier der „Wolptertinger“ des HCL RW München am Wochenende. Nach einem doch recht enttäuschenden Samstag, an dessen Ende man nicht nur fünf von sechs Spielen verloren, sondern in der Gruppe auch den letzten Platz belegt hatte, konnte man am Sonntag in drei engen Spielen zwei glückliche Siege feiern und sich somit immerhin noch den elften Platz unter 14 beteiligten Teams sichern. Da es immer schwieriger wird, für Auswärtsturniere genug Freizeitspieler in einem Verein zu finden, ist das über Jahre gewachsene gute Miteinander der beiden fränkischen Vereine im Freizeithockeybereich umso wichtiger.

Saisonfinale der Damen (Vorschau 01./02.06.)

            SCHWABACH (ws) – Mit einem Doppelspieltag geht an diesem Wochenende für die Damenmannschaft der Hockeyabteilung des TV 1848 Schwabach die Feldsaison 2018/19 in der Oberliga zu Ende. Auch die beiden Herrenmannschaften sind wieder im Einsatz.

Weiterlesen:

Drei Spiele - drei Siege (Bericht 25./26.05.19)

 

         Ein äußerst erfolgreiches Wochenende hat die Hockeyabteilung des TV48 Schwabach hinter sich. Sowohl die 1. Damen (3:2 gegen den HTC Würzburg), als auch die 1. Herren (4:2 gegen den TSV Grünwald) feierten hart umkämpfte Heimsiege und stehen in der Oberligatabelle nun jeweils auf Rang vier. Einen deutlichen 7:1-Erfolg fuhren die 2. Herren des TV48 gegen die SpVgg Greuther Fürth 2 ein.

Weiterlesen:

Heimspiele (Vorschau 25./26.05.)

            SCHWABACH (ws) – Drei Heimspiele im Erwachsenenbereich bietet die Hockeyabteilung des TV 1848 Schwabach am kommenden Wochenenden den heimischen Sportfreunden.

Weiterlesen:

Erlangen beendet Serie der Damen (Bericht 18./19.05.19)

            Die 1. Damen der Hockeyabteilung des TV48 kassierten am vergangenen Samstag ihre erste Niederlage seit Oktober 2018. Sowohl die komplette Hallenrunde, als auch die ersten sechs Partien der Feld-Rückrunde blieben die Schwabacherinnen unbesiegt. Die Damen des TB Erlangen beendeten nun diese Serie durch einen 1:0-Sieg am Samstagabend. Auch die 1. Herren des TV48 gingen beim 1:4 gegen den Tabellenführer HCL Rot-Weiß München leer aus.

Weiterlesen:

Zu Gast beim Tabellenführer (Vorschau 19./20.05.)

            SCHWABACH (ws) – Durch die Bank auswärts müssen am kommenden Wochenende die Erwachsenenmannschaften der Hockeyabteilung des TV 1848 Schwabach antreten. Die 1. Herren haben dabei eine besonders schwere Aufgabe: Sie sind beim Tabellenführer zu Gast.

Weiterlesen:

Erwachsenenteams geizten mit Toren (Bericht 11.-13.05.19)

Für die Hockeyabteilung des TV48 Schwabach stand am vergangenen Wochenende erneut ein volles Programm auf dem Plan. Während die 1. Damen am Samstag etwas enttäuschend nur 1:1 gegen den HCL Rot Weiß München spielten, dafür aber am Sonntag zum zweiten Mal innerhalb von sieben Tagen den Tabellenführer ESV München besiegten (1:0), mussten die 1. Herren eine 0:1-Heimniederlage gegen den ASV München hinnehmen. Die 2. Herren kassierten beim Marktbreiter HC eine 0:5-Pleite.

Weiterlesen:

Heimspiele für Oberligateams (Vorschau 11./12.05.)

            SCHWABACH (ws) – Zwei Oberligaspiele hintereinander können Schwabachs Hockeyfreunde am Samstag auf dem Platz des TV 1848 an der Gutenbergstraße anschauen und dabei die Heimteams kräftig anfeuern.

Weiterlesen:

Damen besiegen den Tabellenführer (Bericht 04./05.05.19)

            Die Erwachsenenteams der Hockeyabteilung des TV48 Schwabach hatten am vergangenen Wochenende ein volles Programm zu absolvieren. Sowohl für die Damen, als auch für die Herren stand ein Doppelwochenende an. Nach einem 1:1 gegen den ASV München am Samstag, besiegten die Damen den aktuellen Tabellenführer ESV München am Sonntag mit 2:1 und bleiben in der Rückrunde weiter ungeschlagen. Die Herren gewannen am Samstag ebenfalls gegen den ESV in letzter Sekunde mit 5:4. Am Sonntag kassierte man allerdings eine derbe 0:4-Niederlage bei der HG Nürnberg.

Weiterlesen:

Erfreuliche Leistungen der Jugendteams (Bericht 03.-06.05.19)

            SCHWABACH (ws) – Durchaus zufrieden kann man bei der Hockeyabteilung des TV 1848 Schwabach mit den Leistungen sein, die die Jugendteams am vergangenen Wochenende boten. Allerdings spiegelten diese sich nicht immer in der Punkteausbeute wieder.

Weiterlesen:

Vorschau: Wochenende 03. - 05.05.2019

So richtig in Gang kommt in diesen Tagen die Feldsaison im Hockey. Beim TV 1848 Schwabach sind am Wochenende alle vier Erwachsenenteams im Punktspieleinsatz.

Erstmals nach der Winterpause greifen die 1. Herren ins Oberligageschehen ein. Sie haben mit neun Punkten aus sechs Spielen auf Rang vier überwintert; in zwei Partien gegen Tabellennachbarn wird sich am Wochenende zeigen, in welche Tabellenrichtung sich die 48er werden orientieren müssen.

Weiterlesen:

Wackeliger Auftakt in die Rückrunde (Bericht 27./28.04.19)

Die Hockeydamen des TV48 Schwabach starteten am vergangenen Wochenende gleich mit einem Doppelspieltag in die Rückrunde der Feldsaison 2018/2019. Einem mageren 0:0 am Samstag beim TSV Grünwald, folgte am Sonntag im Heimspiel gegen Wacker München ein hart umkämpfter 3:2-Sieg. Trotz des 4-Punkte-Wochenendes stehen die Schwabacherinnen in der Tabelle weiterhin auf Rang sechs.

Weiterlesen:

Schwabacher Hockeyteams bereits gut in Form (Bericht 13./14.04.19)

Die Damen und Herren der Hockeyabteilung des TV48 Schwabach nahmen am vergangenen Wochenende an der Frühjahrs Spatzen Trophy 2019 in Ulm teil. Die Ergebnisse fielen bei dem Vorbereitungsturnier auf die Rückrunde der Feldsaison 2018/2019 bis auf einen Ausrutscher durchweg positiv aus. Die Damen gewannen alle fünf Spiele souverän und auch die Herren holten sieben Zähler aus ihren vier Spielen.

Weiterlesen:

WJB mit Auftaktniederlage

SCHWABACH (ws) – Aufgrund des frühen Ostertermins sind die Hockeyteams des TV 1848 Schwabach im Moment nicht nur eifrig beim Training für die Feldsaison, sondern es fand auch schon das erste Punktespiel in der Jugend statt. Am Sonntag hatte die weibliche Jugend B dabei Heimrecht gegen den HTC Würzburg.

Weiterlesen:

Goldener Schläger wandert nach Osternienburg (Bericht 16./17.03.19)

SCHWABACH (ws) – Wieder einmal als besonders gute Gastgeber erwiesen sich die Schwabacher Goldschläger, das Freizeitteam der Hockeyabteilung des TV 1848 Schwabach, am Wochenende bei ihrem Heimturnier, das in diesem Jahr bereits zum 24. Mal stattfand. Nicht nur dass bei den Spielen in der Jahnhalle alles reibungslos klappte und der Turnierabend in der Vereinsgaststätte ein voller Erfolg war, spricht für die 48er, sondern auch dass sie zwar ordentliche Leistungen ablieferten, aber dennoch den Gästen vornehm die vorderen Plätze überließen.

Weiterlesen:

Um den goldenen Hockeyschlägern (Vorschau 16./17.03.)

SCHWABACH (ws) – Es ist schon eine schöne Tradition, dass zu Ende der Hallenhockeysaison die Schwabacher Goldschläger, das Freizeithockeyteam des TV 1848 Schwabach, zu seinem zweitägigen Freundschaftsturnier in die Jahnhalle einlädt. Bereits zum 24. Mal findet diese Veranstaltung nunmehr statt, deren Wanderpokal ein mit echtem Blattgold überzogener Hockeyschläger ist.

Weiterlesen:

Knaben B werden Verbandsligameister (Bericht 23./24.02.19)

Zum Abschluss der Punktspiele der Hallenhockeysaison 2018/19 waren von der Hockeyabteilung des TV 1848 Schwabach nur noch einige Kindermannschaften im Einsatz. Einen schönen Erfolg feierten dabei die Knaben B 2, die Verbandsligameister wurden.

Weiterlesen:

Nur Kinder im Einsatz (Vorschau 23./24.02.)

SCHWABACH (ws) – Nur noch Kindermannschaften sind bei der Hockeyabteilung des TV 1848 Schwabach am kommenden Wochenende im Einsatz.

Weiterlesen:

Ein Hockey-Krimi mit Happy-End (Bericht 16./17.02.19)

Die Schwabacher Hockeydamen haben ihr Ziel erreicht: Durch einen hart umkämpften 5:3-Sieg im Heimspiel gegen den HTC Würzburg sicherten sich die Damen des TV48 den Bayerischen Meistertitel und den damit verbundenen Aufstieg in die 2. Regionalliga. Bis fünf Minuten vor dem Ende zitterten die Spielerinnen und die rund 250 Zuschauer in der Schwabacher Jahnhalle um den Aufstieg, doch durch eine konzentrierte Schlussoffensive verdienten sich die Schwabacherinnen den Erfolg. Um 15:45 Uhr rissen die Spielerinnen ihre Arme in die Luft, schnell bildete sich eine hüpfende und jubelnde Spielertraube. Die Fans feierten die Mannschaft in der vollbesetzten Jahnhalle stehend. Nach etlichen Jahren Abstinenz kehren die Schwabacher Damen in der nächsten Hallensaison wieder zurück in die 2. Regionalliga. Und noch dazu völlig verdient: Über die komplette Saison hinweg blieb man in einer durchaus anspruchsvollen Oberliga ungeschlagen.

Weiterlesen:

Zwei Niederlagen zum Liga-Abschied (Bericht 09./10.02.19)

Als Absteiger standen die beiden Herrenteams der Hockeyabteilung des TV48 Schwabach schon vor dem letzten Spieltag fest, dennoch wollten sich beide Mannschaften am vergangenen Sonntag ordentlich aus der jeweiligen Liga verabschieden. Spielerisch gelang dies auch, nur das Ergebnis stimmte, wie so häufig in der Hallensaison, einmal mehr nicht. Die 1. Herren kassierten, trotz zwischenzeitlicher 7:4-Führung, eine bittere 8:9-Niederlage gegen den Mannheimer HC 2. Die Verbandsligaherren verloren beim Spitzenreiter aus Würzburg mit 6:10. Ebenfalls in Würzburg gewannen zumindest die 2. Damen mit 9:5.

Weiterlesen:

Abschied aus der Regionalliga (Vorschau 09./10.02.)

SCHWABACH (ws) – Mit einer gewissen Melancholie blickt die Hockeyabteilung des TV 1848 Schwabach dem kommenden Wochenende entgegen. Beide Herrenmannschaften bestreiten die letzten Spiele in ihrer bisherigen Liga, ehe sie im nächsten Winter eine Stufe tiefer neu starten müssen.

Weiterlesen:

Noch ein Sieg fehlt zum Aufstieg (Bericht 02./03.02.19)

Die 1. Damen der Hockeyabteilung des TV48 Schwabach stehen kurz vor dem Aufstieg in die 2. Regionalliga. Durch einen klaren 8:0-Erfolg gegen Wacker München 2 liegen die Schwabacherinnen vor dem letzten Spieltag weiterhin einen Zähler vor dem ebenfalls siegreichen ASV München. Für die 1. Herren steht der Abstieg zurück in die Oberliga dagegen nun auch rechnerisch fest. Am vergangenen Wochenende setzte es für die 48er nochmals Niederlagen gegen den TSV Mannheim 2 (4:11) und gegen den SSV Ulm (3:5).

Weiterlesen:

Damen wollen den Aufstieg näher kommen (Vorschau 01./02.02.)

Mit neun Punkten Rückstand ans rettende Ufer bei nur noch drei ausstehenden Spielen ist für die 1. Herrenmannschaft der Hockeyabteilung des TV 1848 Schwabach der Klassenerhalt in der 2. Regionalliga praktisch nicht mehr möglich. Die Schwabacher Damen hingegen haben noch alle Chancen, in eben diese Liga aufzusteigen.

Weiterlesen:

Ausgleich in letzter Sekunde – Hockeydamen weiter ungeschlagen (Bericht 26./27.01.19)

Eine schwache Punkteausbeute ergatterten die vier Erwachsenenteams der Hockeyabteilung des TV48 Schwabach am vergangenen Wochenende. Den einzigen Zähler holten die 1. Damen beim 2:2-Last-Minute-Unentschieden in Erlangen. Die 1. Herren blieben durch die 5:6-Niederlage gegen den HLC Rot-Weiß München erneut ohne Punkte und haben nun nur noch minimale Chancen auf den Klassenerhalt. Die Reserveteams der Damen und Herren gingen in Schweinfurt ebenfalls leer aus.

Weiterlesen:

1. Herren mit dem Rücken an der Wand (Vorschau 26./27.01.)

SCHWABACH (ws) – Mit dem Rücken zur Wand stehen die 1. Herren der Hockeyabteilung des TV 1848 Schwabach in der 2. Regionalliga. Es bräuchte schon ein paar kleine Wunder, wenn sie den Klassenerhalt noch schaffen sollten. Die 1. Damen hingegen sind auf einem guten Weg in Richtung Regionalliga.

Weiterlesen:

Freud und Leid nah beieinander (Bericht 19./20.01.19)

Hinter der Hockeyabteilung des TV48 Schwabach liegt ein spektakuläres Wochenende. Alle vier Erwachsenenteams trugen ihre Heimspiele am vergangenen Samstag direkt hintereinander aus. Die Ergebnisse fielen dabei komplett unterschiedlich aus: Während die 1. Damen mit dem 4:3-Sieg über den ESV München einen großen Schritt Richtung Aufstieg schafften, wird es für die 1. Herren nach der 3:5-Niederlage gegen den SSV Ulm beinahe unmöglich, noch den Klassenerhalt zu erreichen. Von den beiden zweiten Mannschaften punkteten nur die Damen beim 5:5 gegen Fürth. Die 2. Herren (5:6 gegen Fürth) stehen dagegen so gut wie sicher als Absteiger aus der 1. Verbandsliga fest.

Weiterlesen:

Vier Spiele D/H am Samstagnachmittag in der Jahnhalle (Vorschau 19./20.01.)

Am kommenden Wochenende sind alle Erwachsenenmannschaften der Hockeyabteilung des TV 1848 Schwabach im Einsatz. Am Samstag kann man in der Jahnhalle gleich vier Punktspiele hintereinander besuchen.

Weiterlesen:

Damen weiter ungeschlagen (Bericht 12./13.01.19)

Die 1. Damen des TV48 Schwabach bleiben auch nach dem Jahreswechsel Tabellenführer der Oberliga. Beim ASV München führten die Schwabacherinnen sogar bis zur letzten Minute mit 1:0, mussten durch die Schlussecke jedoch den unglücklichen 1:1-Ausgleich hinnehmen. Niederlagen kassierten dagegen jeweils die Schwabacher Herrenteams: Die „Erste“ verlor ebenfalls beim ASV München deutlich mit 4:9, die 2. Herrenmannschaft zog beim 3:4 in Bayreuth den Kürzeren und steht schon kurz vor dem Abstieg.

Weiterlesen:

Doppelduell mit ASV München (Vorschau 12./13.01.)

– Zu einem Doppelduell zwischen dem TV 1848 Schwabach und dem ASV München kommt es am Sonntag im Hockeysport. Hintereinander treten die heimischen Oberligadamen und Regionalligaherren in der Landeshauptstadt an.

Weiterlesen:

1. Herren starten mit Sieg ins neue Jahr (Bericht 06.01.19)

Bereits sechs Tage nach Jahreswechsel ging die Hallensaison der 1. Herren der Hockeyabteilung des TV48 Schwabach schon wieder weiter. Beim TSV Mannheim 2 gelang den Schwabachern auch gleich der erste Saisonerfolg in der 2. Regionalliga. Nach einer äußerst konzentrierten Leistung und einem Kraftakt im zweiten Abschnitt, gewannen die 48er gegen den Favoriten verdient mit 6:5.

Weiterlesen:

1. Herren beim TSV Mannheim 2 (Vorschau 06.01.)

SCHWABACH (ws) – Während alle anderen Mannschaften der Hockeyabteilung des TV 1848 Schwabach noch die Weihnachtsferien genießen könnten, müssen die 1. Herren in der 2. Regionalliga schon am 06. Januar wieder in den Ring steigen. Nachdem die Turner aus den ersten fünf Saisonspielen im abgelaufenen Jahr nur einen Punkt geholt haben und daher die Rote Laterne tragen, sind Erfolgserlebnisse dringend notwendig, um den sofortigen Wiederabstieg noch vermeiden zu können. Einen ersten Versuch, ein solches zu erkämpfen, wird man am Sonntag bei der Reserve des Bundesligisten TSV Mannheim unternehmen. Leicht dürfte das aber sicher nicht fallen, da die Gastgeber aus ihren bisherigen sechs Partien immerhin schon neun Zähler mitgenommen haben und damit als Viertplatzierter im guten Mittelfeld logieren. Wenn es aber gelingt, die tolle Leistung aus der zweiten Halbzeit des letzten Spiels gegen den Tabellenführer Münchner SC 2 zu wiederholen, könnte es vielleicht doch mit einem Punktgewinn klappen.

Als Tabellenführer ins neue Jahr (Bericht 15./16.12.18)

Die Hockeydamen des TV48 Schwabach gehen als Spitzenreiter in die kurze Weihnachtspause. Durch ein 3:3 (1:2) beim schärfsten Verfolger, dem HTC Würzburg, „überwintert“ die 1. Damenmannschaft mit drei Punkten Vorsprung auf Rang eins in der Oberliga. Zumindest einen Zähler nahmen auch die 1. Herren am Doppelwochenende mit. Nach dem 4:9 gegen den Mannheimer HC 2 und dem 6:6 gegen Tabellenführer Münchner SC 2 stehen die 48er dennoch weiter am Tabellenende der 2. Regionalliga. Die Reserveteams verloren ihre Heimaufgaben jeweils gegen den HC Schweinfurt.

Weiterlesen:

Alle Erwachsenenteams im Einsatz (Vorschau 15./16.12.2018)

Alle Erwachsenenteams im Einsatz (Vorschau 15./16.12.2018)

Am dritten Adventswochenende sind wieder alle vier Erwachsenenteams der Hockeyabteilung des TV 1848 in Schwabach im Einsatz. Am Samstag gibt es dazu noch zwei Schmankerl: Die Bundesligamannschaften des Nürnberger HTC spielen in der Hans-Hochederhalle.

Immer noch ohne Punkt stehen die 1. Herren als Aufsteiger in der 2. Regionalliga da. Hoffnungen, die zu ändern, hat das Team vor allem am Samstag, wenn man bei der Reserve des Mannheimer HC zu Gast ist. Der Gastgeber hat in seinen bisherigen Spielen auch drei Punkte gesammelt und steht auf dem vorletzten Platz. Ein wohl deutlich schwerere Aufgabe wartet auf die Turner am Sonntag: 11.00 Uhr Heimrecht in der Jahnhalle, ist der Gast kein geringerer als der jetzt verlustpunktfreie Tabellenführer Münchner SC 2.

In der Oberliga der Damen endet mit dem Wochenende bereits die Hinrunde. Dabei müssen die 48erinnen am Samstag beim HTC Würzburg antreten, der immerhin schon neun Zähler gesammelt hat. Schwabach wird natürlich seine Tabellenführung verteidigen und am besten mit dem Sieg Sieg im fünften Spiel die Herbstmeisterschaft feiern.

In der Hochederhalle spielen am Samstagnachmittag die 2. Damen und die 2. Herren in der 1. Verbandsliga gegen die Mannschaft des HC Schweinfurt. Für Schwabachs ist dies ein hartes Stück Arbeit, sind die Unterfränkinnen doch Tabellenführer. Die 2. Herren der 48er werden versuchen, nach dem ersten Punkt zu gehen.

Vor den Verbandsligaspielen jedoch wird den Schwabacher Hockeyinteressierten Bundesligasport geboten. Die ersten Mannschaften des Nürnberger HTC in der Hochederhalle aus. Um 13.00 Uhr spielen dann die Damen gegen den Feudenheimer HC, um 15.00 Uhr treten die Herren gegen den HTC Stuttgarter Kickers an.

Recht klein ist das Programm im Jugendbereich der 48er: Am Samstag spielen die Mädchen B 3 in Nürnberg gegen den Nürnberger HTC 2 und 3, während der Knaben B 2 in Coburg gegen die Spvgg Ahorn und den HC Schweinfurt antreten. Auch die Knaben D 2 sind am Samstag zu einem Spieltag in Coburg, während die Mädchen D 1 und die Knaben D 1 Heimrecht haben. Die Jungs sind am Sonntag zwischen 12.40 und 16.00 Uhr in der Jahnhalle zu Gange, die Mädchen am Samstag von 09.45 bis 11.45 Uhr in der Hochederhalle.

Hockeydamen verteidigen Tabellenfuehrung souveraen (Bericht 10.12.18)

Die 1. Damen der Hockeyabteilung des TV48 Schwabach surfen weiter auf der Erfolgswelle. Mit dem 7:1 beim HC Wacker München 2 feierten die Schwabacherinnen den vierten Sieg im vierten Spiel der aktuellen Oberligasaison und bleiben damit souverän Spitzenreiter. Für die 1. Herren war beim Doppelspieltag in München dagegen nichts zu holen. Zwei deutliche Niederlagen musste man gegen den Münchner SC2 (0:8) und Rot-Weiß München (2:8) einstecken und so steht man nach dem 3. Spieltag mit null Zählern am Tabellenende der 2. Regionalliga.

Nach dem erfolgreichen Saisonstart ging es für die Schwabacher Damen am vergangenen Samstag zum Tabellenschlusslicht HC Wacker München 2. Mit einer konzentrierten und spielerisch hervorragenden Leistung bezwang man die Münchnerinnen ohne Probleme mit einem deutlichen 7:1 und behält weiterhin eine weiße Weste in der noch jungen Saison.

Von Beginn an übte Schwabach immensen Druck auf die Defensive des HCW aus. In der 13. Minute brachte Tea Damjanovic ihr Team mit dem Treffer zum 1:0 auf die Gewinnerstraße. Auch das 2:0 durch Lisa Hertrich nach tollem Zuspiel von Hannah Brandl ließ nicht lange auf sich warten. Im Anschluss kam Wacker etwas besser in die Partie und hielt die Schwabacherinnen zumindest vom eigenen Tor fern. Erst kurz vor der Halbzeitpause gelang Judith Steiner nach einem wunderbaren Spielzug über Damjanovic und Victoria Vockentanz der Treffer zum 3:0.

Weiterlesen:

Nur ein kleines Programm (Bericht 10.12.18)

SCHWABACH (ws) – Nur ein kleines Programm hatte die Jugend der Hockeyabteilung am vergangenen Wochenende zu bestreiten. Dabei gab es einige erfreuliche Leistungen.

Die Knaben A waren am Sonntag in Bayreuth im ersten Spiel gegen den hohen Favoriten Nürnberger HTC chancenlos. Schnell fing man sich erste Gegentore, wozu auch der zu geringe Einsatz und die fehlende Konzentration beitrugen. Daraufhin ließ natürlich auch die Motivation nach, so dass es am Ende mit 11:0 für den NHTC sogar zweistellig wurde. Deutlich verbessert zeigte sich das Team nach einem Donnerwetter des Trainers gegen den HC Schweinfurt, freilich auch der deutlich leichtere Gegner. Die 48er kamen gleich gut ins Spiel und gingen nach wenigen Minuten in Führung. Nun stimmten Einsatz und Motivation, und aus einer sicheren Deckung heraus erarbeiteten die 48er sich immer wieder gute Chancen. Am Ende schlug ein verdienter 4:0-Sieg zu Buche.

Weiterlesen:

12 Mannschaften im Einsatz (Vorschau 15./16.11.)

Zwölf Mannschaften sind bei der Hockeyabteilung des TV 1848 Schwabach am kommenden Wochenende im Einsatz. Dabei liegt diesmal – neben dem Einsatz der 1. Damen – der Schwerpunkt im Jugendbereich.

Weiterlesen:

Niederlage beim Regionalliga-Comeback (Bericht 17./18.11.18)

Die Hockeyteams des TV48 Schwabach starteten am vergangenen Wochenende unterschiedlich in die neue Hallensaison. Sowohl bei den Damen, als auch bei den Herren hieß der Gegner in der heimischen Jahnhalle ASV München. Während die 1. Herren ihr Comeback in der 2. Regionalliga mit 2:4 (1:3) verloren, gewannen die 1. Damen nach einer Leistungssteigerung im zweiten Abschnitt dagegen verdient mit 4:2 (1:2). Die 2. Damen holten beim 5:3 gegen die HG Nürnberg 2 ebenfalls drei Punkte. Weiterhin ohne Zähler bleiben die 2. Herren nach der 2:4-Niederlage gegen Bayreuth. Schwabachs Seniorenteam fuhr gegen Großgründlach und die HGN deutliche Siege ein.

Weiterlesen:

Alle Erwachsenenteams am Start (Vorschau 17./18.11.)

            SCHWABACH (ws) – Volle Kraft voraus stürzen sich die Erwachsenenmannschaften der Hockeyabteilung des TV 1848 Schwabach am kommenden Wochenende in die Punkterunde der Hallensaison 2018/19. Neben diesen fünf Teams sind noch sechs aus dem Kinder- und Jugendbereich im Einsatz.

Weiterlesen:

Erste Punktspiele der Jugend (10./11.11.18)

            SCHWABACH (ws) – Das vergangene Wochenende brachte für die Jugendabteilung der Hockerer des TV 1848 Schwabach erste Punktspieleinsätze, aber auch die Teilnahme an Freundschaftsturnieren, wobei die Veranstaltung für die weibliche Jugend B in Ulm leider am Freitagabend abgesagt wurde.

Weiterlesen:

Verpatzter Saisonbeginn der Reserven (Bericht 10.11.18)

Nur eine Woche nach dem Schwabacher Vorbereitungsturnier starteten bereits die Verbandsligateams der Hockeyabteilung des TV48 in die neue Hallensaison. Sowohl für die 2. Herren als auch die 2. Damen ging es am vergangenen Samstag gegen die Bundesligareserven des Nürnberger HTC. Allerdings setzte es für beide Teams deutliche Niederlagen. Die Herren verließen die Nürnberger Siedlerhalle mit einem 3:6 und Schwabachs Damen verloren gar 1:8.

Weiterlesen:

Tschechische Teams feiern Turniersieg (Bericht 04./04.11.18)

Bolovec gewinnt das Herrenfinale gegen den Gastgeber – Plzen Litice siegt in der Damenkonkurrenz

   Premiere beim 35. Internationalen Hallenhockeyturnier der Stadt Schwabach: Zum allerersten Mal gewinnen tschechische Mannschaften das stark besetzte Schwabacher Turnier um die Pokale der Raiffeisenbank und der Sparkasse. In einem packenden Herrenfinale setzte sich der HC 1970 Bolovec gegen die Gastgeber des TV48 verdient mit 3:2 durch. Auch bei den Damen kam der Turniersieger aus der Tschechischen Republik: Dort gewann TJ Plzen Litice das Finale trotz Halbzeitrückstand mit 2:1 gegen den VfB Stuttgart. Insgesamt bekamen die zahlreichen Zuschauer über die zwei Tage wieder Kampf, Emotionen und spannendes Hallenhockey zu sehen.

Weiterlesen:

Punkterunde beginnt (Vorschau 10./11.11.)

Am kommenden Wochenende beginnen für die Hockeyabteilung des TV 1848 Schwabach die Punktspiele der Hallenrunde 2018/19. Im Erwachsenenbereich sind dabei zunächst nur die Reserven im Einsatz.

Weiterlesen:

Erster Leistungscheck in Ludwigsburg (Bericht 27./28.10.18)

     Die 1.Damen und 1.Herren der Hockeyabteilung des TV48 Schwabach testeten am vergangenen Wochenende bei der 5. Auflage des Ludwigsburger Rossknecht Hockeycups ihre Frühform vor der beginnenden Hallensaison. Bei dem stark besetzten Vorbereitungsturnier spielten die Schwabacher beinahe ausschließlich gegen höherklassige Teams. Dennoch zeigten beide Mannschaften ansprechende Leistungen. Die Damen gewannen sogar vier ihrer sieben Spiele.

Weiterlesen:

Zeit der Freundschatsturniere (22.10.18)

                SCHWABACH (ws) – Die wenigen Wochen zwischen dem Ende der Feldsaison und dem Beginn der Punktspiele in der Halle nutzen einige Teams der Hockeyabteilung des TV 1848 Schwabach zu einer Standortbestimmung bei Freundschaftsturnieren.

Weiterlesen:

Achterbahnfahrt geht weiter (Bericht 13./14.10.18)

Am letzten Hinrunden-Spieltag der Feldsaison ging es für die Hockeyteams des TV48 Schwabach nochmals zur Sache. Am dritten Doppelwochenende in Folge setzte sich der Trend der Hockeyherren fort: Wieder gab es einen Sieg (4:3 gegen die SpVgg Greuther Fürth) und eine Niederlage (1:4 beim ASV München). Die 1. Damen konnten ihren Aufwärtstrend der letzten Woche nicht fortsetzen und verloren beim HC Rot-Weiß München unglücklich mit 1:2.

Weiterlesen:

Nochmal Doppelspieltage für Damen und Herren (Vorschau 13./14.10.)

            SCHWABACH (ws) – Bevor es fast nahtlos vom Feld in die Halle geht, haben die beiden Oberligateams der Hockeyabteilung des TV 1848 Schwabach am kommenden Wochenende jeweils noch einen Doppelspieltag zu bestreiten. Die Mädchen A nehmen an der Pokalmeisterschaft teil.

Weiterlesen:

Ein fast perfektes Wochenende (Bericht 06./07.10.18)

Ein volles Programm stand für die Erwachsenenteams des TV48 Schwabach am vergangenen Wochenende an. Bis auf die 2. Damen waren alle Mannschaften im Einsatz. Die 1. Herren sogar erneut doppelt. Mit einem 6:1-Sieg beim TSV Grünwald und einer knappen 4:5-Heimniederlage gegen die HG Nürnberg 2 holten die Herren drei, der möglichen sechs Punkte. Schwabachs Hockeydamen überzeugten beim HTC Würzburg vor allem in Hälfte zwei und gewannen verdient mit 4:3. Auch die 2. Herren boten eine starke Leistung beim 3:0-Erfolg gegen den Nürnberger HTC 3.

Weiterlesen:

WJB auf Platz drei beim Jugendpokal (06./07.10.18)

SCHWABACH (ws) – Einen achtbaren dritten Platz hat am Wochenende die weibliche Jugend B der Hockeyabteilung des TV 1848 Schwabach beim Deutschen Jugendpokal erreicht, der beim SV Tresenwald im sächsischen Machern ausgetragen wurde. Die Mädchen B mussten sich beim Bayernpokal mit Platz vier begnügen.wJB Pokal

Weiterlesen:

Erneut Doppelspieltag der Herren - Pokalmeisterschaften der Jugend (03.10.18)

            SCHWABCH (ws) – Das erste Oktoberwochenende bringt der Hockeyabteilung des TV 1848 Schwabach wieder einmal ein recht volles Programm mit vier Erwachsenenspielen und zwei Pokalmeisterschaften im Jugendbereich.

Weiterlesen:

Herren starten mit Sieg und Niederlage (Bericht 29./30.10.18)

Am vergangenen Wochenende waren alle Erwachsenenteams der Hockeyabteilung des TV48 Schwabach im Einsatz. Die 1. Herren starteten durchwachsen mit einer Niederlage gegen den HCL Rot-Weiß München (1:5) und einem Sieg gegen den HC Wacker München 2 (4:3) in die neue Oberligasaison. Die 1. Damen verloren ihr zweites Saisonspiel gegen den TB Erlangen auf eigenem Platz mit 0:1. Besser machten es dagegen die 2. Damen des TV48, die gegen Erlangens Reserve mit 5:0 gewannen. Schwabachs 2. Herren spielten gegen den HTC Würzburg 2 1:1-Unentschieden.

Weiterlesen:

1. Herren starten in neue Feldsaison (Vorschau 19./30.09.)

            SCHWABACH (ws) – Nach einem Wochenende nur mit Jugendspielen sind diesmal bei der Hockeyabteilung des TV 1848 Schwabach alle vier Erwachsenenteams im Punktspielbetrieb im Einsatz, die 1. Herren sogar zweimal.

Weiterlesen:

wJB wird Pokalmeister (Bericht 22./23.09.18)

                SCHWABACH (ws) – Einen schönen Erfolg konnte die weibliche Jugend B der Hockeyabteilung des TV 1848 Schwabach am vergangenen Wochenende feiern: Auf heimischen Platz sicherten die Mädchen sich die Bayerische Pokalmeisterschaft und qualifizierten sich so für den Deutschen Jugendpokal.

Weiterlesen:

Pokalmeisterschaft der wJB (Vorschau 22./23.09.)

            SCHWABACH (ws) – Nach dem vollen Programm am vergangenen Wochenende sind diesmal nur drei Jugendmannschaften der Hockeyabteilung des TV 1848 Schwabach im Einsatz.

Weiterlesen:

Hockeydamen verpatzen Saisonauftakt (Bericht 15./16.09.18)

     Am vergangenen Samstagnachmittag begann für die Hockeydamen des TV48 Schwabach die neue Oberliga-Feldsaison mit einem Heimspiel gegen den ASV München. Obwohl die Gäste nur zu zehnt anreisten, kamen die Schwabacherinnen nicht über ein 1:1 (0:0) hinaus. Das Tor für die Gastgeber erzielte Judith Steiner per Strafecke. Besser machten es dagegen die 2. Damen, die ihren Saisonauftakt mit 4:2 gegen den HTC Würzburg 2 gewannen. Sehr erfolgreich verlief auch die Teilnahme der Senioren des TV48 am „Zielfest“-Turnier in Erlangen.

Weiterlesen:

MJA landet bei Bayerischer auf Rang vier (Bericht 15./16.09.)

            SCHWABACH (ws) – Trotz respektabler Leistung und tollem Einsatz beendete die männliche Jugend A der Hockeyabteilung des TV 1848 Schwabach am Wochenende die Bayerische Meisterschaft bei der HG Nürnberg auf dem vierten und letzten Platz.

Weiterlesen:

Damen starten in neue Felsaison (Vorschau 14.-16.09.)

                SCHWABACH (ws) – Nach der langen Sommerpause beginnen die Pflichtspiele für die Hockeyabteilung des TV 1848 Schwabach an diesem Wochenende wieder. Dabei starten beide Damenteams in die neue Feldsaison 2018/19 mit Heimspielen.

Weiterlesen:

Bei Freundschaftsturnieren (Bericht 08./09.09.18)

            SCHWABACH (ws) – Bevor es nächste Woche wieder mit den Punktspielen losgeht, haben einige Mannschaften der Hockeyabteilung des TV 1848 Schwabach das letzte Ferienwochenende zur Teilnahme an Freundschaftsturnieren genutzt.Senioren Rosenheim

Weiterlesen:

Letzte Einsätze vor den Ferien (24.07.18)

SCHWABACH (ws) – Trotz einer deutlichen Niederlage hatten die Spielerinnen der weiblichen Jugend A der Hockeyabteilung des TV 1848 Schwabach am Dienstag bei ihrem letzten Saisonspiel noch einmal viel Spaß. Für Ina Koller, Anna Fischer und Linda Shaquiri war es vorerst der letzte Einsatz im Hockeydress.

Weiterlesen:

WJA zweimal gegend die HGN (Bericht 16.07./Vorschau 21./22.07.18)

            SCHWABACH (ws) – Kurz vor der Sommerpause sind bei der Hockeyabteilung des TV 1848 Schwabach nur noch Nachwuchsmannschaften im Einsatz. Die weibliche Jugend A spielt innerhalb von acht Tagen zweimal gegen die HG Nürnberg.

Weiterlesen:

Gemischte Bilanz (Bericht 14./15.07.18)

            SCHWABACH (ws) – Licht und Schatten wechselten sich am vergangenen Wochenende bei den Teams der Hockeyabteilung des TV 1848 Schwabach ab.

Weiterlesen:

Schmales Programm (Vorschau 13.-15.07.)

            SCHWABACH (ws) – Ein eher schmales Programm hat am kommenden Wochenende die Hockeyabteilung des TV 1848 Schwabach zu bestreiten. Dabei haben aber die meisten Teams Heimrecht.

Weiterlesen:

Herren beenden Saison auf Rang 3 (Bericht 06.-08.07.18)

Die 1. Herren des TV48 Schwabach bestritten am vergangenen Samstag ihr letztes Spiel der Oberligasaison 2017/2018. Nach einer durchwachsenen Runde, die einer Achterbahnfahrt glich, beendeten die 48er die Saison mit einem 2:1(0:0)-Sieg über die HG Nürnberg 2. In der Endabrechnung blieb es nach 14 Begegnungen so beim dritten Tabellenrang für die Schwabacher. Die 2. Damen des TV48 Schwabach mussten dagegen eine knappe 0:1-Auswärtsniederlage bei TB Erlangen hinnehmen.

Weiterlesen:

Nur Jugend im Einsatz (Bericht 30.06./01.07.)

            SCHWABACH (ws) – Ausschließlich Jugendteams standen am vergangenen Wochenende für die Hockeyabteilung des TV 1848 Schwabach auf dem Kunstrasen, da das Spiel der 2. Herren gegen den Nürnberger HTC 2, das für Sonntag angesetzt war, ausfallen musste. Die Gäste hatten mangels Spieler kurzfristig abgesagt.

Weiterlesen:

Fast nur Jugendteams im Einsatz (Vorschau 30.06./01.07.)

SCHWABACH (ws) – Mit den 2. Herren ist am kommenden Wochenende nur eine Erwachsenenmannschaft der Hockeyabteilung des TV 1848 Schwabach im Einsatz. Dafür stehen neun Jugend- und Kinderteams auf dem Feld.

            Zu einem Kellerduell kommt es in der 1. Verbandsliga am Sonntag um 15.00 Uhr auf dem Platz an der Gutenbergstraße. Schwabach 2 hat als Tabellenschlusslicht den Nürnberger HTC 3 zu Gast, der nur einen Punkt mehr auf dem Konto hat. Allerdings ging das Hinspiel mit 3:1 recht deutlich an die Elf aus der Noris.

            Das Spiel der weiblichen Jugend A wurde auf den Montag hinausgeschoben. Dann ist die Bayreuther TS in Schwabach zu Gast. Wie im Hinspiel (2:0) peilt man auf Schwabacher Seite einen Sieg an. Weibliche Jugend B und Mädchen A haben es in der Oberliga nicht geschafft, sich für die Endrunde der besten acht bayerischen Teams zu qualifizieren. Daher bestreiten sie ihre letzten Saisonspiele gegen Mannschaften aus der vormaligen Verbandsliga. Die älteren Mädchen treten hierzu am Sonntag beim HC Schweinfurt an, die jüngeren spielen am Samstag bei der HG Nürnberg 2.

            Die Knaben A haben es als Vierter in Nordbayern soeben in die Endrunde geschafft und starten hierzu am Samstag mit einem Heimspiel gegen den Ersten der Südrunde, den Münchner SC, und sind demgemäß krasser Außenseiter. Am Sonntag spielen ab 10.00 Uhr gleich drei Mannschaften hintereinander auf dem heimischen Kunstrasen: Zunächst wollen die Mädchen B 2 gegen die HG Nürnberg 2 ihre ersten Punkte in der Verbandsligasaison sammeln, danach spielen die Mädchen B 1 gegen die erste Mannschaft der HGN, die die Oberligatabelle souverän anführt (11.30 Uhr). Um 13.00 Uhr sind schließlich die Knaben B in einem Verbandsligaspiel gegen die SF Großgründlach im Einsatz.

            Die Mädchen D 1 sind am Samstag Gastgeberinnen für einen Kleinfeldspieltag, während die Knaben D 2 am selben Tag bei der HG Nürnberg am Start sind.

Hockeyherren verlieren trotz Überzahl mit 2:3 (Bericht 23./24.06.18)

Die 1. Herren der Hockeyabteilung des TV48 Schwabach verloren am vergangenen Samstag ihr vorletztes Saisonspiel trotz 30-minütiger Überzahl beim Tabellenschlusslicht HC Schweinfurt mit 2:3. Aufgrund der Niederlage rutschten die Schwabacher auf den dritten Tabellenrang ab und befinden sich weiterhin im Abstiegskampf der Oberliga. Besser machten es Schwabachs 2. Damen, die ihr Auswärtsspiel in Würzburg 2:0 gewannen. Die Begegnung der 2. Herren wurde dagegen abgesagt, da der Gegner aus Fürth keine spielfähige Mannschaft stellen konnte.

Weiterlesen:

Leo Kosmann: Sieg mit der U14-Landesauswahlmannschaft beim Hans-Jürgen-Pabst-Pokal in Wiesbaden (23./24.06.18)

Am vergangenen Wochenende fand im wunderschönen Nerotal in Wiesbaden beim WTHC der diesjährige Hans-Jürgen-Pabst-Pokal statt. Teilnehmer am Turnier waren die U 14 – Landesauswahlmanschaften im männlichen Bereich der Teams aus Hessen, Mitteldeutschland, Baden-Württemberg und Bayern, in die Leo Kosmann vom TV 48 Schwabach nominiert wurde. Im weiblichen Bereich kam noch die Rhein-Land-Pfälzische Auswahlmannschaft hinzu.

Weiterlesen:

Herren wollen in Schweinfurt den Klassenerhalt sichern (Vorschau 22.-24.06.)

            SCHWABACH (ws) – Die Oberligaherren der Hockeyabteilung des TV 1848 Schwabach wollen durch einen Sieg am Samstag beim HC Schweinfurt die letzten Zweifel am Klassenerhalt beseitigen.

Weiterlesen:

Kinder bei Freundschaftsturnieren (Bericht 16./17.06.18)

            SCHWABACH (ws) – Vier Kindermannschaften der Hockeyabteilung des TV 1848 Schwabach nahmen am vergangenen Wochenenden an Freundschaftsturnieren teil.

Weiterlesen:

1. Herren rücken auf Rang 2 vor (Bericht 16./17.06.18)

     Im Erwachsenenbereich der Hockeyabteilung des TV48 Schwabach waren am vergangenen Wochenende nur die 1. Herren im Einsatz. Beim Tabellenvorletzten, der TSG Pasing München, zeigten die Schwabacher vor allem im ersten Spielabschnitt eine starke Leistung und siegten nach 70 Minuten völlig verdient mit 5:1 (4:0). Aus den letzten vier Partien holten die 48er zehn Zähler und rückten in der Oberligatabelle somit auf Rang zwei vor.

Weiterlesen:

1. Herren bei Pasing (Vorschau 15.-17.06.)

            SCHWABACH (ws) – Nur ein kleines Pflichtspielprogramm hat an diesem Wochenende die Hockeyabteilung des TV 1848 Schwabach zu bestreiten. Dabei steht das Gastspiel der 1. Herren bei der TSG Pasing München im Mittelpunkt des Interesses.

Weiterlesen:

Turniersieger mit der Bayernauswahl

Beim diesjährigen Hans-Baumgartner-Gedächtnis Turnier auf der Anlage von Rot Weiß München, erreichte der weibliche D1 Kader Bayerns (U14) am vergangenen Wochenende, ungeschlagen den 1. Platz. Mit dabei waren auch drei A-Mädchen des TV 1848 Schwabach, welcher damit die meisten Spielerinnen aus ganz Nordbayern stellte.

Da kurzfristig die Auswahl der Schweiz abgesagt hatte, spielte man insgesamt vier Mal gegen zwei Landesauswahlen Österreichs. 
Man startete am Samstag mit einem ungefährdeten 5:1 Erfolg gegen die erste Mannschaft und legte gegen die zweite Mannschaft einen 4:0 Erfolg nach.

Am zweiten Turniertag musste die Auswahl ein wenig dem heißen Wetter Tribut zollen und erspielte sich nur ein 1:1 Unentschieden gegen Österreich 1. Im letzten Spiel reichte ein knapper 1:0 Erfolg gegen Österreich 2 zur Titelverteidigung.

Im Einsatz waren Katharina Luxenburger, Nele D’Angelo, welche als Kapitänin in zwei Spielen die bayerische Auswahl aufs Feld führte und Natalija Dobler.
D1-Bayern-web

Vier wichtige Punkte gegen den Abstieg (Bericht 08.-10.06.18)

     Am vergangenen Wochenende standen für die Hockeyherren des TV48 Schwabach zwei wichtige Partien an. Durch einen deutlichen 12:0-Heimsieg gegen den Tabellenzweiten TSV Grünwald am Samstag und ein 3:3-Unentschieden bei der SpVgg Greuther Fürth am darauffolgenden Sonntag fuhren die 48er wichtige vier Punkte für den Klassenerhalt in der Oberliga ein. Unterschiedlich fiel die Bilanz der zweiten Mannschaften aus. Während die Verbandsliga-Damen gegen Erlangen mit 2:1 siegten, unterlagen die 2. Herren dem Bayreuther TS deutlich mit 1:6.

Weiterlesen:

Doppelspieltag der Herren (Vorschau 08.-10.06.)

                SCHWABACH (ws) – Am kommenden Wochenende greifen auch wieder die 1. Herren der Hockeyabteilung des TV 1848 Schwabach ins Spielgeschehen ein, und das gleich doppelt. Daneben sind die Reserven im Erwachsenenbereich, die Senioren und je vier Jugend- und Kinderteams im Einsatz.

Weiterlesen:

Hockeydamen springen zum Abschluss auf Rang zwei (Bericht 02./03.06.18)

Am vergangenen Wochenende ging die Feldsaison 2017/18 für die 1. Damen der Hockeyabteilung des TV48 Schwabach bereits zu Ende. Erneut stand für die Schwabacherinnen ein Doppel-Spieltag auf dem Programm. Zwar musste man am Samstag eine deutliche 0:7-Niederlage beim Tabellenführer SC München 2016 hinnehmen, doch aufgrund eines 4:0-Erfolges am Sonntag gegen den ESV München schloss der TV48 die Oberliga-Saison auf einem guten zweiten Rang ab.

Weiterlesen:

Senioren erfolgreich (24.05.18)

SCHWABACH (ws) – Etwas ganz besonderes war der Donnerstagabend für die Senioren der Hockeyabteilung des TV 1848 Schwabach. Sie hatten die internationale Auswahl des Greys Cambridge Hockey Clubs aus England auf dem Kunstrasen an der Gutenbergstraße zu Gast.

Weiterlesen:

Knappe Niederlage der wJA (18.05.18)

            SCHWABACH (ws) – Am Freitagabend vor Pfingsten war – entgegen der Ankündigung – nur die weibliche Jugend A der Hockeyabteilung des TV 1848 Schwabach im Einsatz. Bei den Jungs wurde kurzfristig entschieden, nur eine einfache Runde zu spielen, so dass die Partie gegen die HG Nürnberg entfiel.

Weiterlesen:

Hockey-Teams zurück in der Erfolgsspur (Bericht 12./13.05.)

Drei der vier Erwachsenenmannschaften der Hockeyabteilung des TV48 waren am vergangenen Wochenende im Einsatz. Die Bilanz fiel dabei sehr erfolgreich aus. Die 1. Damen holten an ihrem Doppelwochenende durch Siege gegen den HCL Rot-Weiß München und den HC Schweinfurt sechs Punkte. Auch den 1. Herren gelang nach zuletzt zwei Niederlagen ein 6:0-Erfolg beim Auswärtsspiel gegen den ESV München. Eine 1:3 Niederlage kassierten dagegen Schwabachs 2. Herren beim Nürnberger HTC.

Weiterlesen:

TV 1848 Schwabach Abteilung Hockey

Gernot Brandl

Gutenbergstr. 10
91126 Schwabach
Tel. 09122 / 889737
Mobil: 0170/4155278
1-Vorsitzender(add)tv48-hockey.de

TV 1848 Schwabach Geschäftsstelle

TV 1848 Schwabach Hockey Geschäftsstelle

Jahnstraße 6
91126 Schwabach
Tel. 09122 / 2583
Fax 09122 / 2960
info(add)tv1848schwabach.de

Social Network? Wir sind dabei