Saisonstart der Damen

SCHWABACH (ws) – Nicht nur eine normale Sommerpause, sondern elf punktspielfreie Monate liegen „dank“ der Corona-Pandemie hinter den Damen der Hockeyabteilung des TV 1848 Schwabach. Nachdem im Frühjahr die verlängerte Saison 2019-21 endgültig abgebrochen wurde, startet das Team am Samstag mit einem Heimspiel in die neue Saison 2021/22.

            Zu Gast ist dabei auf dem Platz an der Gutenbergstraße um 16.00 Uhr die Spvgg Greuther Fürth. In der Tabelle der abgebrochenen Saison waren die beiden Teams Nachbarn, so dass diese Partie schon eine erste Einschätzung zulassen wird, wohin sich die 48erinnen nach der langen Zwangspause orientieren können.

            Im Jugendbereich lief im Juli bereits die Feldsaison 2021 an. Die weibliche U 14 rechnet sich dabei noch Chancen aus, sich für die bayerischen Wettbewerbe zu qualifizieren. Ein Sieg im Heimspiel gegen den TB Erlangen am Samstag ab 13.30 Uhr wäre dazu sehr hilfreich. Ebenfalls am Samstag bestreitet die männliche U 12 einen Kleinfeldspieltag beim HTC Würzburg.

            Am Sonntag ist die weibliche U 16 an selber Stelle für einen Kleinfeldspieltag zu Gast. Außerdem tritt die männliche U 12 um 11.00 Uhr zum Heimspiel gegen den HC Schweinfurt an.